06.12.2017, 09:42 Uhr

Betriebsseelsorge lud zur Barbarafeier ins Stift Herzogenburg

Etwa 80 Personen nahmen an der Gedenkfeier im Augustinussaal teil. (Foto: Privat)

Im Traisental drehte sich an diesem Tag alles um die Fragen: Wer bist du? MENSCH?

HERZOGENBURG (pa). Rund 80 Besucherinnen und Besucher ließen sich im Stift Herzogenburg auf dieses Thema ein, ganz passend zu den Worten von Kardinal Josef Cardijn: "Nicht Sklaven, nicht Maschinen, nicht Lasttiere seid ihr, ihr seid Söhne und Töchter Gottes."  
Das berührende, traditionelle Totengedenken fand im Augustinussaal statt. Mit dem Entzünden der Kerzen, untermalt von schönen musikalischen Klängen, wurde geliebten Angehörigen ein besonderer Platz gegeben. Im Anschluss genossen die Teilnehmenden eine Agape und das Miteinander in liebevoller Atmoshäre.
Die Betriebsseelsorge erinnert daran, dass die heilige Barbara heute noch sehr populär ist, gerade auch unter Bergarbeitern und -arbeiterinnen insgesamt.

0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.