25.09.2014, 15:48 Uhr

Mit Speed Dating zum Traumjob

Gerhard Übelacker, MAS, DI Gernot Kohl, Bürgermeister Mag. Matthias Stadler, Günter Hell und Mag. Johannes Zederbauer präsentieren das Konzept für „willwerden live“ am 16. Jänner 2015. (Foto: mss/Vorlaufer)
ST. PÖLTEN (red). "Es ist eine Veranstaltung für Jugendliche", sagt St. Pöltens Bürgermeister Matthias Stadler hinsichtlich der Veranstaltung "willwerden live", die am 16. Jänner im WIFI St. Pölten stattfinden wird. Mit dem Event und einer Website setzt die "Initiative Bildung und Wirtschaft – St. Pölten 2020" neue Aktivitäten, um Jugendliche bei der Ausbildung und der Berufswahl im Umfeld der Landeshauptstadt zu unterstützen.

"Wertvolle Firmen- und Ausbildungskontakte"

24 regionale Bildungsinstitutionen und regionale Unternehmer werden dahingehend am 16. Jänner über die Arbeitswelt und die dazu möglichen Aus- und Weiterbildungspfade informieren. Mit "willwerden live" wird dabei ein neues Konzept umgesetzt, das mit Speed Dating, Podiumsdiskussionen und Präsentationen der beteiligten Firmen und Ausbildungsinstitutionen einen einfachen, schnellen, konstruktiven und persönlichen Erstkontakt mit Entscheidungsträgern aus Wirtschaft und Bildungseinrichtungen ermöglichen soll. Schüler ab 12 Jahren, Studierende, Absolventen und Eltern erhalten konkrete Informationen über Ausbildungsplätze, Diplomarbeitsthemen, Praktika, Lehrberufe und Lehrplätze.
„Es liegt in der Hand jedes einzelnen, früh genug wertvolle Firmen- und Ausbildungskontakte zu sammeln, um einerseits die wirtschaftliche Entwicklung im Auge zu behalten und andererseits die passende Berufswahl zu treffen“, rät Stadler.

Interessantes Programm für Jugendliche

Auf der „willwerden live“ wird es erstmals Speed Dating Runden zu jeweils 8 Minuten pro Gesprächspartner geben, bei denen Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit haben, mit Schülervertretern von den regionalen Ausbildungsinstitutionen sowie mit Lehrlingen von verschiedenen regionalen Unternehmen zu sprechen und somit authentische Informationen und praktische Erfahrungen zu sammeln.
In vier 15-minütigen Diskussionsrunden mit jeweils vier bis sechs Vertretern aus dem „öffentlichen Sektor“, Industrie und Gewerbe, Bildung und Dienstleistung werden unter anderem die Angebote der einzelnen Schulen, Fachhochschulen und Universitäten, Bewerbungssituationen bei Unternehmen sowie verfügbare Jobs und Möglichkeiten behandelt.
Zudem präsentieren sich auf der „willwerden live“ Firmen und Ausbildungsinstitutionen mit Infoständen und geben umfassende, zielgruppengerechte Informationen in persönlichen Gesprächen auf Augenhöhe.

Weitere Informationen zur Veranstaltung „willwerden live“, unter www.willwerden.at
Anmeldung zu den Speed Dating Tischen (12+ und 14+) per E-Mail: live@willwerden.at
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.