07.10.2014, 09:39 Uhr

Pielachtals Generation 40+ schaut oft zu tief ins Glas

Mithilfe des Alkoholvortestgerätes wurden am Dirndlkirtag-Wochenende 140 Kontrollen durchgeführt. (Foto: BPK PL/M. Mossbeck)
PIELACHTAL (red). In der Nacht des Dirndlkirtags hat die Polizei eine Schwerpunktaktion gegen Alkohol und Drogen am Steuer durchgeführt. Der Schwerpunkt der Kontrolltätigkeit lag auf Grund des Pielachtaler Dirndlkirtages entlang der Bundesstraße 39. Insgesamt wurden 140 Alkoholkontrollen durchgeführt. In fünf Fällen lag der gemessene Wert über 0,8 Promille. Gemessen wird der Alkoholgehalt der Atemluft. Ab einem Wert von 0,5 Promille wird die Weiterfahrt untersagt, ab einem Wert von 0,8 Promille der Führerschein abgenommen. "Seit Einführung der neuen Alkovortestgeräte konnte die Kontrolldichte wesentlich erhöht werden", so Mario Mossbeck. Alkoholisierungen werden tendenziell eher bei der Generation 40+ festgestellt, während die jüngere Generation in der Regel mit 0,00 unterwegs ist.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.