30.09.2014, 12:56 Uhr

Rausch und Veit: In St. Pölten werden blau-gelbe Talente gefördert

Neues Programm der NÖ Kreativakademie am Standort St. Pölten präsentiert

ST. PÖLTEN (red). Als außerschulisches Bildungsangebot, das der Förderung von blau-gelben Talenten verpflichtet ist, hat sich die Niederösterreichische Kreativakademie etabliert. Jetzt wurde das neue Programm präsentiert. „Die Angebotspalette der Niederösterreichischen Kreativakademie ist genauso breit gefächert wie die Begabungen junger Menschen. Mit einer Filmakademie, Fotoakademie, Journalismusakademie, Malakademie, Musicalakademie und Schauspielakademie werden in diesem Semester auch die jungen Kreativtalente in St. Pölten gefördert“, erklärt Bettina Rausch, Bildungssprecherin der Volkspartei NÖ. Bettina Rausch.

„An die 6.000 Kinder und Jugendliche haben die Niederösterreichische Kreativakademie seit ihrer Gründung im Jahr 2003 absolviert. Jedes Semester entfalten rund 500 neue junge Menschen ihre kreativen Talente in der Kreativakademie“, so VP-Gemeinderätin IChristina Veit zum Angebot, das sich an 12 bis 19-Jährige richtet.
„Selbstbewusstsein, Kreativität und Umsetzungsvermögen sind die Basis, um das eigene Leben und die Gesellschaft aktiv gestalten zu können. In der Niederösterreichischen Kreativakademie werden die besten Voraussetzungen dafür geschaffen“, so die beiden VP-Politikerinnen unisono.

Alle Informationen zum Angebot sind auf www.kreativakademie-noe.at zu finden.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.