11.09.2014, 10:05 Uhr

Rotes Kreuz Herzogenburg erhält Spende von langjährigem Mitglied

Josef Viertl mit Bezirksstellenleiter Michael Prunbauer (Foto: RK Herzogenburg)
HERZOGENBURG (red). Josef Viertl verzichtete zu seinem 90. Geburtstag auf Geschenke und spendete stattdessen einen großzügigen Betrag an gleich drei Hilfsorganisationen. Darunter auch an das Rote Kreuz Herzogenburg.
Mit der Spende überraschte er Bezirksstellenleiter Michael Prunbauer sehr. Viertls Großzügigkeit war ein Zeichen der Anerkennung und Dankes für die viele freiwillige Tätigkeit der Rotkreuz-Mitarbeiter.

Langjähirger Untestützer

Seit etwa 40 Jahren ist Josef Viertl bereits unterstützendes Mitglied beim Roten Kreuz. Im Jahr 1976 absolvierte er selbst die Sanitätshilfeausbildung. Danach war er viele Jahre als Sanitäter beim Roten Kreuz engagiert. Er besuchte stets alle Fortbildungen und war ein gewissenhafter freiwilliger Mitarbeiter.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.