30.09.2014, 10:51 Uhr

Tag der Polizei am Landhausplatz in St. Pölten

(Foto: LPD NÖ)
ST. PÖLTEN (red). Im Rahmen des Tages der Polizei, der am Landhausplatz in St. Pölten begangen wurde, feierten 75 Polizistinnen und Polizisten ihren Lehrgangsabschluss. Die Absolventen werden ab 1. Oktober ihren Dienst auf verschiedenen Dienststellen in Niederösterreich versehen. Weiters wurden im Zuge der Veranstaltung 25 Schülerinnen und Schüler angelobt, die in den nächsten beiden Jahren die Polizeigrundausbildung absolvieren werden.

„Durch ihre profunde Ausbildung und ihr großes Engagement tragen sie als junge Polizistinnen und Polizisten wesentlich zum hohen Vertrauen der Österreicherinnen und Österreicher in die Polizei in diesem Land bei“, so Innenministerin Johanna Mikl-Leitner im Rahmen der Veranstaltung. Landeshauptmann Erwin Pröll hob die vielfältigen Herausforderungen für die Polizei im flächenmäßig größten Bundesland hervor und Landespolizeidirektor Franz Prucher gab einen Rückblick über das bisherige Jahr 2014 und die damit in Zusammenhang stehenden Herausforderungen für die Niederösterreichische Polizei. Vor allem wünschte er den jungen Polizistinnen und Polizisten alles erdenklich Gute für ihre weitere Karriere.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.