06.12.2017, 11:44 Uhr

Wintereinbruch: Pkw blieb im Straßengraben stecken

Unangepasste Fahrweise ließ ein Auto in den Graben rutschen. Die Feuerwehr zog den Pkw auf die Fahrbahn. (Foto: FF Statzendorf)
STATZENDORF (mh). Der morgendliche Schneefall bescherte der Freiwilligen Feuerwehr Statzendorf am vergangenen Donnerstag kurz nach 6 Uhr morgens einen Einsatz. Ein Pkw steckte zwischen Rottersdorf und Herzogenburg im Straßengraben fest. Aufgabe war es, die Unfallstelle abzusichern und den Pkw mittels Seilwinde zu bergen. "Nachdem das Fahrzeug aus seiner misslichen Lage befreit wurde, konnte der Lenker seine Fahrt selbstständig fortsetzen", berichtet Markus Kral von den Statzendorfer Florianis, die eine Stunde nach der Alarmierung wieder ins Feuerwehrhaus einrücken konnten.

0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.