13.11.2017, 11:54 Uhr

Zwei Fahrzeugbergungen in einer Nacht für FF Traismauer

(Foto: Symbolfoto: Spitzauer)
TRAISMAUER. In der Nacht von Donnerstag auf Freitag der Vorwoche wurde die Freiwillige Feuerwehr Traismauer zu einer Fahrzeugbergung in die Herzogenburgerstraße gerufen. Ein Fahrzeug fuhr in einen Gartenzaun und landete im Garten von einem Einfamilienhaus. Nach den Aufnahmearbeiten der Polizei hob die Feuerwehr das Fahrzeug per Kran aus dem Garten und stellte es gesichert ab.
Kurz nach dem ersten Einsatz wurden die Kameraden zu einer weiteren Fahrzeugbergung auf die S33 KM 15 gerufen. Ein PKW fuhr in die Leitplanken Höhe Raststation Inzersdorf. "Der dürfte sich einen Reifen aufgerissen haben. Wir haben das Fahrzeug von der Autobahn gebracht", berichtet Kommandant Karl Engl.

0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.