17.05.2018, 12:43 Uhr

8. Internationale Bayrische Senioren Meisterschaften in Ruhpolding

von links; Heinz Lukaschek, Reinhard Artner, Gerhard Ast, Helmut Roucka und Walter Ast
Ruhpolding (Deutschland): Sporthalle | 1 mal Gold, 2. mal Silber, 3. mal Bronze für Atus Traismauer 
In der zeit vom 10. Mai bis 13. Mai 2018 fanden in Ruhpolding (Bayern) die 8. internationalen Bayerischen Senioren Meisterschaften statt.
Es waren insgesamt 260 Teilnehmer/Innen am Start, Es waren auch Spieler aus Schweden, Schweiz, Ukraine, England, Türkei, Croatia, Ungarn, Marocco, Österreich sowie von allen Ländern aus Deutschland am Start.
Die Sektion Tischtennis Traismauer war mit den Spielern Gerhard Ast, Reinhard Artner, Helmut Roucka, Heinz Lukaschek und Obmann Walter Ast am Start, 
Herreneinzel 40+ Reinhard Artner schaffte den Aufstieg in die Hauptrunde, im Viertelfinale verlor er leider sein Spiel und war somit als 5. platziert,
Helmut Roucka war im Bewerb 60+ am Start er kämpfte tapfer aber leider blieb im ein Sieg verwehrt
Walter Ast startete im Einzel 65+ er belegte in der Vorrunde leider nur den 4. Rang, im Trostbewerb erreichte er den guten 5. Rang.
Gerhard Ast zählte im Bewerb 70+ zu den Favoriten, leider verlor er sein Spiel um den Einzug ins Finale mit 3:0,
Heinz Lukaschek spielte im Herreneinzel 75+, es war dies sein erstes antreten bei einem Internat. Turnier, mit den gezeigten Leistungen von Ihm konnte man zufrieden sein.
Walter Ast und Reinhard Artner spielten im Herrendoppel 40+, sie stiegen als 2 Platzierte in die Hautrunde auf und erreichten den sehr guten 5. Rang
Gerhard Ast und Gerhard Pöschl kamen im Bewerb Herrendoppel 70 Plus ins Finale verloren aber das Spiel unglücklich mit 3:2.
Helmut Roucka/ Heinz Lukaschek traten im Herrendoppel 60+ an, leider konnten sie trotz guter Leistungen keinen Sieg erringen.
Reinhard Artner7 Marion Liederbach spielten im Mixed Bewerb 40+, sie gewannen den Trostbewerb 
Walter Ast/ Agnes Höltkemeier starteten im Bewerb 65+ Plus verpassten den Aufstieg in den Hauptbewerb, erreichten dann aber den 2. Platz im Trostbewerb.
Gerhard Ast / Thome F erreichten ebenfalls den 3. Rang im Trostbewerb 60+ Mix Doppel.
Mannschaftsbewerbe:
Agnes Höltkemeier, Reinhard Artner, Walter Ast traten im 50+ Bewerb an, nach dem Sieg im ersten Spiel ging es danach um den Einzug ins Semifinale, leider verloren sie das Spiel unglücklich mit 3:1
Pieper, Helmut Roucka, Heinz Lukaschek verloren ihr erstes Spiel mit 0:3, im Bewerb 60+ ebenso verloren Thome F, Gerhard Pöschl, Gerhard Ast ihr erstes Spiel mit 2:3, erreichten aber dann im Trostbewerb den guten 3. Rang.
Gratulation an die Spieler der Sektion Tischtennis des Atus Traismauer 
Obmann Walter Ast 
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.