06.09.2014, 08:59 Uhr

BEKUM erhielt Großauftrag von Volkswagen

BEKUM-Geschäftsführer Dipl.Ing. Johannes Schwarz gemeinsam mit den Monteuren David Harm und Andreas Wurst vor einer in der BEKUM Maschinenfabrik gefertigten Maschine. (Foto: privat)
TRAISMAUER/BERLIN (red). Die BEKUM Maschinenfabrik Traismauer konnte in den letzten Wochen einen bedeutenden Großauftrag abschließen: In den kommenden Monaten werden zwei neue Großblasanlagen für den Volkswagen Konzern, und zwar für Kunststofftanks der "Golf-Plattform", geplant und produziert.

Das Geschäftsfeld Kunststoff des Volkswagen Konzerns in Wolfsburg wird mit diesen Maschinen Kraftstoffbehälter produzieren, die die neue und strengere "Euro VI-Abgasnorm" erfüllen. Für beide Maschinen werden bis zur Auslieferung in Summe etwa 20.000 Mannstunden zur Herstellung benötigt. Die Auslieferung soll Mitte 2015 und Anfang 2016 erfolgen.

Volle Auftragsbücher

Zusätzlich zu diesem Großauftrag hat BEKUM auch weitere Aufträge in ihren Auftragsbüchern, sodass das Traismaurer Werk bereits heute bis Ende 2016 vor vollen Auftragsbüchern stehe. Derzeit werde aufgrund der positiven Auftragslage auch neues Personal auf allen Ebenen, vor allem erfahrene Maschinenschlosserinnen und -schlosser, gesucht.

"Ich freue mich sehr über das Vertrauen des Volkswagen Konzerns und vieler weiterer Kunden in die besondere Kompetenz unseres Standortes. Dies bestätigt einmal mehr die Innovationskraft des Unternehmens als auch die Erfahrung und das Engagement der langjährig am Standort Traismauer tätigen Mitarbeiter", erklärt dazu Johannes Schwarz, Geschäftsführer der BEKUM Maschinenfabrik Traismauer.

"Positiv für unsere Stadtgemeinde!"

„Es ist aus Sicht der Stadtgemeinde Traismauer nur positiv, dass die BEKUM Maschinenfabrik als einer unserer Traismaurer Leitbetriebe über viele Monate volle Auftragsbücher hat. Das ist ein wirtschaftlich beeindruckender Erfolg der Geschäftsführung und des Managements, aber auch der gesamten engagierten Belegschaft des Traismaurer Standortes. Damit sind auch in Zukunft über 70 Arbeitsplätze am Standort Traismauer sichergestellt, Tendenz nun steigend!“, so der Traismaurer Wirtschaftsstadtrat Lukas Leitner bei einem Besuch im Traismaurer Werk.

Berliner Kunststoff Maschinen

Das Unternehmen BEKUM (Abkürzung für BErliner KUnststoff Maschinen) wurde 1959 in Berlin gegründet und beschäftigt derzeit weltweit an 4 Standorten in Deutschland, Österreich, USA und Brasilien über 300 Mitarbeiter. Zahlreiche Erfindungen und Patente bestätigen, dass BEKUM mit seinen innovativen und kundennahen Maschinen-Lösungen seiner Zeit immer einen Schritt voraus war. Die BEKUM Maschinenfabrik GmbH in Traismauer ist ein Tochterunternehmen der weltweit tätigen BEKUM-Gruppe. Das Traismaurer Werk ist spezialisiert auf die Herstellung, den Vertrieb und das Service von Hochleistungs-Großblasanlagen für technische Teile, 3D Tank-Einfüllrohre und Kunststoff-Kraftstoffbehälter für die Automobil-Industrie sowie Großverpackungen für die chemische Industrie (Kanister und Fässer). Derzeit arbeiten am Standort Traismauer rund 70 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, diese Zahl wird nun aufgrund der aktuellen Auftragslage steigen.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.