18.10.2014, 08:25 Uhr

Neue Generali-Geschäftsstelle in St. Pölten eröffnet

Die neue Generali Geschäftsstelle in St. Pölten haben eröffnet (v.l.):

Künstler Dieter Libuda, Vizebürgermeister Franz Gunacker, Generali-Landesdirektor Hannes Glassner und Stefan Kopatsch (Leiter Verkaufsgebiet) (Foto: Generali)
ST. PÖLTEN (red). Die Generali Versicherung eröffnete in der St. Pöltner Engelbert Laimer-Straße ihr neues Büro mit Kfz-Zulassungsstelle. Mit einem Prämienvolumen von rund 25,7 Mio. Euro zählt diese Geschäftsstelle zu den führenden Versicherern im Raum St. Pölten. 50 Mitarbeiter, darunter 42 Kundenberater, sind am neuen Standort tätig.

Räume für vertrauliche Gespräche

Auf Service und optimale Betreuung legt das Team in der neuen, 700 Quadratmeter großen Geschäftsstelle besonderen Wert. Hannes Glassner, Generali-Landesdirektor für Niederösterreich, betont: „Mit getrennten Beratungsräumlichkeiten für vertrauliche Kundengespräche, durchgehenden Öffnungszeiten und Kundenparkplätzen stehen bei uns die Wünsche unserer Kunden im Mittelpunkt.“ Die Geschäftsstelle bietet auch ausreichend Platz für neue Mitarbeiter, die in St. Pölten zur Verstärkung in der Kundenbetreuung gesucht werden.

Ein bewährter Service sei die Kfz-Zulassung in der Geschäftsstelle: Im Vorjahr führte die Generali rund 4.900 Anmeldungen durch. Auch die Lage bringt einen Vorteil für die Kunden: Das Büro liegt direkt neben der B1 und ist öffentlich über den LUP gut erreichbar.

Großer Beratungsbedarf zum Pensionskonto

Ein Schwerpunkt im Herbst liegt im Bereich der Beratung zum Pensionskonto, das meist viele Fragen bei den Betroffenen aufwirft. Bei den Pensionskonto-Wochen haben Interessierte in allen Generali Geschäftsstellen die Möglichkeit, sich eingehend zu ihrem Pensionskonto beraten und die Handy-Signatur freischalten zu lassen, die zum Abrufen des Pensionskontos berechtigt.

Stefan Kopatsch, Leiter Verkaufsgebiet: „Wir möchten möglichst viele Menschen mit dem Pensionskonto vertraut machen und sie über die Möglichkeiten, die Pensionslücke zu schließen, informieren. In einem Beratungsgespräch wird die familiäre, berufliche, steuerliche und finanzielle Situation umfassend beleuchtet und darüber entschieden, welche Produktvariante für den Kunden die richtige ist.“

Ausstellung von Dieter Libuda

Noch bis 16. November 2014 werden in der neuen Generali Geschäftsstelle St. Pölten Werke von Dieter Libuda gezeigt. Der St. Pöltner Künstler ist seit über 30 Jahren als Musiker, Komponist und Musikproduzent mit großem Erfolg auch international vertreten. Er betrachtet die Malerei als künstlerischen Kontrapunkt zu seiner musikalischen Tätigkeit.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.