Früh übt sich
Baseball-Fest für die Kleinsten in Hietzing

An neun verschiedenen Stationen wurden liegende und fliegende Bälle geschlagen, es wurde geworfen und gefangen, gelaufen und vor allem viel gelacht.
12Bilder
  • An neun verschiedenen Stationen wurden liegende und fliegende Bälle geschlagen, es wurde geworfen und gefangen, gelaufen und vor allem viel gelacht.
  • Foto: Baseball Schule
  • hochgeladen von Ernst Georg Berger

Mehr als 50 Kinder zwischen vier und sechs Jahren kamen in die Sportanlage des Don Bosco-Hauses, um bei der BeeBall-Challenge einen neuen Sport und neue Freunde kennenzulernen.

HIETZING. Bei der BeeBall-Challenge stand eine neue Sportart auf dem Programm. Nun ja, eigentlich nicht ganz neu. Im Prinzip geht es um klassisches Baseball, das von den Coaches der Baseballschule Wien altersgerecht aufbereitet wurde. 

An neun verschiedenen Stationen wurden liegende und fliegende Bälle geschlagen, es wurde geworfen und gefangen, gelaufen und vor allem viel gelacht. Am Schluss war jeder Spielerpass voller Stempel und jedes Kind ein Sieger, ging mit einer Medaille um den Hals nach Hause – und am nächsten Tag in Schule und Kindergarten.

Eine große Hilfe war der top-motivierte Nachwuchs der Hurricanes, des neuen Baseballvereins in Hietzing: Sie führten die Kleinsten voller Enthusiasmus durch das Programm.

Sport für die Kids, Schopf für die Eltern

Dafür, dass es auch die Väter und Mütter, Onkel, Tanten und Großeltern der BeeBall-Spieler den Tag genießen konnten, sorgten die Eltern der Hurricanes: Sie grillten, was das Zeug hält, und so mancher Schopf landete auf den – unter strenger Beachtung aller Abstands- und Hygiene-Regeln – gut besetzten Heurigen-Tischen.

Auch Bezirksvorsteherin Silke Kobald (ÖVP) und Bezirksrätin Nina Pavek (ÖVP) schauten vorbei und wurden von Chefcoach Matthias Lichem herzlich begrüßt und feuerten die ballgegeisterten Knirpse an.

Einen etwas weiteren Weg hatte eine beeindruckend große Schwechater Delegation gern auf sich genommen: Das Nachwuchsteam der Blue Bats, dem Schwechater Baseballverein, war unter der Führung der Trainer-Teams Gitti und Walter mit vollem Eifer bei der Sache. Beim mobilen Baseball-Shop war man vom großen Interesse überwältigt.

Baseballbegeisterte Hietzinger

Warum Chefcoach Matthias Lichem und sein Team sich so ins Zeug hauen für die wahrscheinlich amerikanischste aller Sportarten? Damit der Sport mit Vorgeschichte im 13. Wiener Bezirk hier auch eine Zukunft hat!

Nicht nur der gut besuchte Kennenlernen-Nachmittag sorgt bei dem baseballbegeisterten Hietzinger für einen Motivationsschub: „Direktoren, Schüler und Lehrer haben bei unserer Kennenlernen-Tour durch den Bezirk auf diesen Sport, den die meisten nur vom Hörensagen kennen, unglaublich offen und positiv reagiert: Das war für alle eine tolle Erfahrung. Das Erfolgsrezept ist selbst ausprobieren, nicht nur im Fernsehen zusehen. Das hat in den Schul-Turnstunden und bei der BeeBall-Challenge funktioniert und es funktioniert bei allen Trainings der Baseballschule“, berichtet Lichem.

Baseball-Zentrum am Westen Wiens

„Wir stehen jetzt am Start der Wintersaison und freuen uns über jeden, der mitmacht. Vorbeischauen und reinschnuppern kostet nichts und ist immer möglich“, betont Lichem.

Trainiert wird im Winter in Sporthallen und in Hietzing fast jeden Tag mit kleineren und größeren Kids. Wie cool Baseball ist (sehr!!) und welche Altersstufe die richtige für sie oder ihn ist (Mädchen und Burschen spielen Baseball gemeinsam!!), findet man am besten bei einem Schnuppertraining heraus.

Einfach anmelden und unverbindlich vorbeischauen: Wie genau, steht unter www.baseballschule.at bzw. ist das ganz einfach per E-Mail an Coach Matthias Lichem zu erfahren: ml@baseballschule.at

Anzeige
4

Gewinnspiel
Flying Brunch für 2 Personen im Twentytwo Restaurant gewinnen!

Bei uns bekommst du wertvolle und interessante Nachrichten aus deiner näheren Umgebung, bist immer top über Veranstaltungen im Bezirk informiert und findest attraktive Gewinnspiele. Sei auch du näher dran und sichere dir die wichtigsten Infos aus deiner Region mit dem meinbezirk.at-Newsletter. Denn unter allen bis zum Stichtag am 31.08.2021, 23:59 Uhr, aufrechten meinbezirk.at-Newsletter-Abonnenten, verlosen wir folgenden tollen Preis: Flying Brunch für 2 Personen im Wert von 78€Den Flying...

3

bz-Kultursommer
1+1 gratis: Mit der bz zu zweit in Wiens Museen

Von zeitgenössischer Kunst und dem berühmten Beethovenfries in Wiens Jugendstiljuwel, der Secession (1., Friedrichstraße 12), über 800 Jahre Kunstgeschichte im Belvedere (3., Prinz-Eugen-Straße 27) bis hin zu einem Besuch der Klimt Villa (13., Feldmühlgasse 11), dem letzten Atelier des großen Künstlers der Moderne: Den ganzen Sommer über wartet in diesen drei Museen eine besondere Aktion auf bz-Leser: Alle, die mit einer bz-Ausgabe oder dem Codewort "bz-Wiener Bezirkszeitung" zur Kassa kommen,...

Ab jetzt verpasst du garantiert keine Veranstaltung mehr in Wien. Was auch immer in Wien abgeht – INSPI zeigt dir, wie du deine Freizeit kreativer gestalten kannst.Ab jetzt verpasst du garantiert keine Veranstaltung mehr in Wien. Was auch immer in Wien abgeht – INSPI zeigt dir, wie du deine Freizeit kreativer gestalten kannst.Ab jetzt verpasst du garantiert keine Veranstaltung mehr in Wien. Was auch immer in Wien abgeht – INSPI zeigt dir, wie du deine Freizeit kreativer gestalten kannst.
2 5

Wohin in Wien?
INSPI-App mit täglich neuen Freizeit-Tipps für Wien

Wie kann man aus dem Hamsterrad ausbrechen, wenn bereits alle Ideen ausgeschöpft wurden? Wenn du Abwechslung suchst, dann lass dich täglich aufs neue INSPIrieren, denn Wien hat wirklich viel zu bieten. Was machen in Wien?Wer suchet der findet, so lautet ein altbekannter Spruch. Wir machen es euch noch einfacher! Bei INSPI musst du nicht suchen, sondern bekommst täglich frische, unverbrauchte Ideen auf dein Handy. Inspi ist die App, mit der du von Hand ausgewählte Vorschläge von zufälligen...

Ab jetzt verpasst du garantiert keine Veranstaltung mehr in Wien. Was auch immer in Wien abgeht – INSPI zeigt dir, wie du deine Freizeit kreativer gestalten kannst.

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen