Tiergarten Schönbrunn
Eisbär-Baby ist ein Mädchen (mit Video)

Jetzt steht es fest: Der kleine Eisbär ist eine Eisbärin
4Bilder
  • Jetzt steht es fest: Der kleine Eisbär ist eine Eisbärin
  • Foto: Daniel Zupanc
  • hochgeladen von Ernst Georg Berger

Das Geschlecht des Eisbären-Jungtieres im Tiergarten Schönbrunn ist nun bekannt: Es ist ein Weibchen.

HIETZING. Fast vier Monate lang war das Geschlecht des entzückenden Eisbären-Nachwuchs in Schönbrunn ein Rätsel. Das lag daran, dass man in Schönbrunn darauf verzichtet das Jungtier der Mutter wegzunehmen um nachzusehen.

Als der kleine Bär vor knapp einer Woche erstmals seine Wurfhöhle verließ und sich der Öffentlichkeit zeigte,  beobachtete der Redakteur der bz das Baby beim Wasser lassen, wagte eine Prognose und lag damit richtig - es ist ein Mädchen.

Name gesucht

Nachdem das Geschlecht feststeht, kann ab sofort die Suche nach einem passenden Namen starten. Dabei sind die Ideen der Eisbärenfans gefragt. „Es soll ein kurzer hübscher Name sein, der zum Lebensraum der Eisbären passt und sich von den Namen der Eltern Nora und Ranzo unterscheidet, damit es beim Rufen durch die Pfleger zu keinen Verwechslungen kommt“, so Tiergartendirektor Stephan Hering-Hagenbeck, der sich auf viele tolle Vorschläge freut.

Die Namensvorschläge können bis 25. Februar 2020 an name@zoovienna.at geschickt werden. Das Tierpfleger-Team hat dann die Qual der Wahl und muss sich für einen Namen zu entscheiden. Am 27. Februar, dem Welteisbärentag, wird der Name bekanntgegeben. Der Namensgeber gewinnt einen Gutschein für 2 Personen für die Polarnacht im Tiergarten – mit Cocktail im Polardom, Führung zu den polaren Tieren wie Eisbären, Pinguine und Robben und als Abschluss ein viergängiges Dinner im Kaiserpavillon. Bei gleichen Vorschlägen mehrerer Personen entscheidet das Los.

Aktives Baby

Das drei Monate alte Eisbären-Jungtier erlebt derzeit seine ersten großen Abenteuer. „Die Kleine erkundet an der Seite ihrer fürsorglichen Mutter Nora die Außenanlage. Sie findet es spannend auf Baumstämme zu klettern. Sie tollt auch gerne durch das seichte Wasser der Becken. Am Ende des Tages ist das Jungtier vom Spielen meist ganz schmutzig und nicht mehr eisbärentypisch weiß“, erzählt Tierpflegerin Alessa Esau.

Nora ist eine sehr entspannte und selbst noch sehr verspielte Mutter. „Sie gibt der Kleinen auch schon erste Tipps. Einmal ist sie auf einen Felsen geklettert und hat sich nicht mehr heruntergetraut. Mit viel Geduld hat Nora sie mit der Schnauze angestupst und ihr gezeigt, wie sie herunterklettern kann.“ Natürlich muss sich die Kleine zwischen all den Entdeckungen immer wieder ausrasten und ein kleines Nickerchen halten. Dafür ziehen sich die beiden in die Innenanlage zurück und sind in dieser Zeit für die Besucher nicht zu sehen.

Autor:

Ernst Georg Berger aus Hernals

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

17 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft

Corona-Krise gemeinsam meistern
Hilfe vor Ort mit dem österreichweiten Netzwerk #schautaufeinander

In Ausnahmesituationen wie diesen stehen die Menschen zusammen und helfen sich gegenseitig. Die Regionalmedien unterstützen dies in allen Bundesländern und Bezirken Österreichs mit dem Netzwerk #schautaufeinander. Hier könnt Ihr Dienste suchen oder anbieten, die uns gemeinsam durch diese Krisenzeiten helfen. Du suchst jemanden, der/die notwendige Lebensmittel nach Hause liefert? Du willst dich in deiner Nachbarschaft nützlich machen, oder gibst online Nachhilfe? Dann poste doch deinen...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen