Proteste nach Abriss vom Heurigen Wagner

Barbara Novak und Thomas Mader protestieren gegen den Abriss.
2Bilder
  • Barbara Novak und Thomas Mader protestieren gegen den Abriss.
  • Foto: M.Nachtschatt
  • hochgeladen von Mathias Kautzky

DÖBLING. Der ehemalige Heurige „Haus Wagner“ in der Paradisgasse wurde vor kurzem abgerissen. Am Areal plant der Bauträger Raiffeisen Wohnbau nun die Errichtung von vier Stadtvillen mit insgesamt rund 50 Wohnungen mit jeweils bis zu 170 Quadratmeter. Auf der Website des Wohnbauträgers findet man bereits Informationen über das Bauprojekt, auch Vormerkungen für Wohnungen sind bereits möglich.

Bezirksvorsteher Adi Tiller (ÖVP) hatte zum Abriss erklärt, dass der Heurige nicht mehr reaktivierbar gewesen sei. "Weil das Grundstück nicht in einer Schutzzone liegt, wurde das Gebäude jetzt abgerissen. Die neuen Wohnungen sind erst in der Planungsphase. Aber wenn der Döblinger Charakter mit viel Grün bewahrt wird, wird der Bezirk keinen Einwand haben", sagte Tiller.

Proteste aus der Bezirkspolitik

Döblings Bezirksvorsteher-Stellvertreter Thomas Mader (SPÖ) ist darüber verwundert: „Die Baupolizei hat das Bauansuchen zurückgewiesen.“ Die hohe Anzahl von 50 Wohneinheiten erscheint Mader für das kleine Areal mit der derzeitigen Flächenwidmung nur sehr schwer umsetzbar. „Die Döblinger lieben ihren Bezirk für die Mischung aus städtischem Leben und Grünraum. Dazu zählt auch, dass in kleinteilig strukturierten Wohngegenden keine Großprojekte verwirklicht werden“, erklärt die Vorsitzende der SPÖ-Döbling Barbara Novak. „Es gibt von uns daher sicher keine Zustimmung zu einer allfälligen Umwidmung auf dem Areal des ehemaligen Heurigen.“ Die SPÖ-Döbling werde die weitere Entwicklung des Projekts jedenfalls genau beobachten.

Barbara Novak und Thomas Mader protestieren gegen den Abriss.
Barbara Novak und Thomas Mader protestieren gegen den Abriss.
Ab jetzt verpasst du garantiert keine Veranstaltung mehr in Wien. Was auch immer in Wien abgeht – INSPI zeigt dir, wie du deine Freizeit kreativer gestalten kannst.Ab jetzt verpasst du garantiert keine Veranstaltung mehr in Wien. Was auch immer in Wien abgeht – INSPI zeigt dir, wie du deine Freizeit kreativer gestalten kannst.Ab jetzt verpasst du garantiert keine Veranstaltung mehr in Wien. Was auch immer in Wien abgeht – INSPI zeigt dir, wie du deine Freizeit kreativer gestalten kannst.
2 5

Wohin in Wien?
INSPI-App mit täglich neuen Freizeit-Tipps für Wien

Wie kann man aus dem Hamsterrad ausbrechen, wenn bereits alle Ideen ausgeschöpft wurden? Wenn du Abwechslung suchst, dann lass dich täglich aufs neue INSPIrieren, denn Wien hat wirklich viel zu bieten. Was machen in Wien?Wer suchet der findet, so lautet ein altbekannter Spruch. Wir machen es euch noch einfacher! Bei INSPI musst du nicht suchen, sondern bekommst täglich frische, unverbrauchte Ideen auf dein Handy. Inspi ist die App, mit der du von Hand ausgewählte Vorschläge von zufälligen...

Anzeige
4

Gewinnspiel
Flying Brunch für 2 Personen im Twentytwo Restaurant gewinnen!

Bei uns bekommst du wertvolle und interessante Nachrichten aus deiner näheren Umgebung, bist immer top über Veranstaltungen im Bezirk informiert und findest attraktive Gewinnspiele. Sei auch du näher dran und sichere dir die wichtigsten Infos aus deiner Region mit dem meinbezirk.at-Newsletter. Denn unter allen bis zum Stichtag am 31.08.2021, 23:59 Uhr, aufrechten meinbezirk.at-Newsletter-Abonnenten, verlosen wir folgenden tollen Preis: Flying Brunch für 2 Personen im Wert von 78€Den Flying...

3

bz-Kultursommer
1+1 gratis: Mit der bz zu zweit in Wiens Museen

Von zeitgenössischer Kunst und dem berühmten Beethovenfries in Wiens Jugendstiljuwel, der Secession (1., Friedrichstraße 12), über 800 Jahre Kunstgeschichte im Belvedere (3., Prinz-Eugen-Straße 27) bis hin zu einem Besuch der Klimt Villa (13., Feldmühlgasse 11), dem letzten Atelier des großen Künstlers der Moderne: Den ganzen Sommer über wartet in diesen drei Museen eine besondere Aktion auf bz-Leser: Alle, die mit einer bz-Ausgabe oder dem Codewort "bz-Wiener Bezirkszeitung" zur Kassa kommen,...

Ab jetzt verpasst du garantiert keine Veranstaltung mehr in Wien. Was auch immer in Wien abgeht – INSPI zeigt dir, wie du deine Freizeit kreativer gestalten kannst.

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen