Verbindungsbahn Hietzing
Das Bürgerforum Hietzing wehrt sich am 19.10.2018

7Bilder

Am Freitag, dem 19. Oktober fand im Festsaal des Krankenhauses Speising das zweite Bürgerforum „Hietzing wehrt sich“ statt.

Der Veranstalter, die Bürgerliste WIR Hietzing, lud über ihre Initiative „Verbindungsbahn so bitte nicht“, am Freitag den 19.10. zum einem Bürgerforum in den Festsaal des Krankenhauses Speising ein.



Unter der Leitung von Mag. Katharina Reinisch, die diese Veranstaltung moderierte, kamen knapp 250 Bürger, die ihre Chance genutzt haben und bis 22.00 Uhr die Verantwortlichen der Politik, aus dem Verkehrsministerium und die der ÖBB zur Rede gestellt haben. Kernthema war: „Ist dieser 300 Mio. Euro teure Ausbau über eine Hochtrasse quer durch Hietzing wirklich notwendig?“ Es soll sich ja nur um eine kürzere Taktung der S-Bahn von 15 Minuten- bedeutet zwei Züge mehr in der Stunde - handeln.

Das Ergebnis war ernüchternd: Es stellt sich während der Diskussion heraus, dass auch der Güterverkehr die Hochtrasse benutzen wird, da der Lainzer Tunnel bereits jetzt - zwei Jahre nach seiner Eröffnung - an seine Kapazitätsgrenze gekommen ist.

Ein Positives hat dieser Abend gebracht: Die Verantwortlichen der ÖBB, laut Mag. Hammerschmidt und Herr Ing. Ulrich, werden sich auch in Zukunft mit den Bürgern mehr austauschen.

Im Großen und Ganzen war es ein gelungener Abend, der aber weiterhin viele Fragen offen lässt.

Anwesend waren u.a.

aus dem Verkehrsministerium:

Sektionschef, Prof. Mag. Dr. rer.soc.oec Gerhard Gürtlich

Aus dem Bezirk:

BV Mag. Silke Kobald
BV Stellvertreter Matthias Friedrich
Vertreter der ÖVP, SPÖ, FPÖ, Grüne und Neos

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen