Lainz: Name für Grünfläche gefordert

Anna Freud stammt aus Hietzing und war Psychoanalytikerin, Lehrerin und Begründerin der Kinderanalyse. Gemeinsam mit ihren Freundinnen Eva Rosenfeld und Dorothy Tiffany-Burlingham gründete sie eine private Reformschule – auch Hietzinger Schule genannt.

Die Schule befand sich von 1927 bis 1933 im Haus Wattmanngasse 11, die Einrichtung stammte von Adolf Loos. Die Kinder verschiedener Nationalitäten wurden nach der Projekt-Methode unterrichtet.

Freud musste Wien 1938 – gemeinsam mit ihrem Vater Sigmund Freud – verlassen. In der Emigration in London verfasste Anna Freud wissenschaftliche Arbeiten, richtete wieder Kinderkrippen ein und betreute dort Kriegswaisenkinder.

Autor:

Alexander Schöpf aus Innere Stadt

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

1 Kommentar

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.