SPIGO bleibt Tabellenführer!

Patricio Martinez erzielte gegen Tirol sieben Treffer.
  • Patricio Martinez erzielte gegen Tirol sieben Treffer.
  • Foto: GEPA
  • hochgeladen von Alexander Schöpf

Mit 22:31 kassierte Westwien vergangenen Mittwoch in Innsbruck eine recht deutliche Niederlage. Dennoch bleiben die Hietzinger Handballer Tabellenführer, da Verfolger Seiersberg zu Hause gegen Bärnbach/Köflach ebenfalls verloren hat.

Westwien findet von Beginn an nicht ins Spiel und hat Probleme im Angriff: Anfangs schlägt sich das noch nicht im Spielstand nieder. Doch schon bis Mitte der ersten Halbzeit können die Tiroler die Führung übernehmen, die sie nicht mehr aus der Hand geben. Und in den letzten Spielminuten der ersten Halbzeit kann Tirol auf 15:9 davonziehen.

Und auch in der zweiten Hälfte lassen die Innsbrucker nichts anbrennen und gewinnen am Ende klar mit 31:22. Für die SG SPIGO Westwien ist es nach zuletzt fünf Siegen in Folge die erste Pleite seit Februar und erst die zweite in diesem Aufstiegs-Play-off.

Das Fünfer-Gespann im Kampf um die vier Aufstiegsplätze ist nun wieder enger zusammengerückt: Westwien bleibt mit 15 Zählern an der Tabellenspitze, einen Punkt vor Seiersberg und Tirol, zwei vor Bärnbach/Köflach und drei vor Leoben.

Autor:

Alexander Schöpf aus Innere Stadt

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.