29.05.2017, 20:28 Uhr

Europäischer Bienenfresser

Wien: Schönbrunn Tiergarten | Bienenfresser bewohnen sonnige, offene Landschaften. Sie nisten in Kolonien in Steilwänden von Kiesgruben oder natürlichen Abbruchkanten. Darin graben sie einen bis zu 1,5 m langen Tunnel mit einer Nestkammer am Ende.

Die äußerst geschickten Flieger fangen ihre Nahrung in der Luft. Sie erbeuten auch stechende und giftige Insekten wie Bienen, Hummeln und Wespen. Vor deren Verzehr entfernen sie den Stachel und einen Großteil des Gifts durch Aufschlagen und Abstreifen der Beute auf Ästen.
4
1 6
23
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
8 Kommentareausblenden
15.407
Christine Draganitsch aus Eisenstadt | 29.05.2017 | 20:31   Melden
30.620
Alois Knopper aus Klagenfurt | 29.05.2017 | 20:39   Melden
71.052
Poldi Lembcke aus Ottakring | 29.05.2017 | 21:39   Melden
17.797
renate krska aus Neubau | 29.05.2017 | 21:45   Melden
71.802
Ferdinand Reindl aus Braunau | 29.05.2017 | 23:11   Melden
43.621
Karl B. aus Liesing | 30.05.2017 | 06:41   Melden
160.204
Birgit Winkler aus Krems | 30.05.2017 | 10:44   Melden
67.005
Hans Baier aus Graz-Umgebung | 30.05.2017 | 21:46   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.