01.05.2016, 17:34 Uhr

Der Diversity Ball 2016

DAC Obfrau-Stellvertreter Matthias Urrisk-Obertynski und Charity Lady Yvonne Rueff
Im Kursalon Hübner wurde die wohl schrillste barrierefreie Party Wiens gefeiert. Unter dem Motto "Magie der Sinne" lud der Diversity Ball zum gemeinsamen Feiern ohne Hindernisse ein.

Beim 9. Diversity Ball tanzten Trachten-Fans, Smokingträger, Drag-Queens, Models mit und ohne Behinderung im Wiener Kursalon über Barrieren und Vorurteile hinweg. „Der Diversity Ball ist das einzig komplett barrierefreie Großevent Europas. So schaffen wir es, unterschiedliche Communities zu verbinden und ein Zeichen gegen die soziale Kälte und für eine gelebte Vielfalt in der Gesellschaft zu setzen. Ich glaube nach dieser Nacht hatte jeder das Gefühl: die Welt kann ein besserer Ort für Alle sein, ohne Ausgrenzung und mit Respekt für Andersartigkeit! Wir haben viel zu viel Angst vor Andersartigkeit, dieser Ball nimmt die Angst!“, so die stolze Ballmutter Monika Haider.

Keiner wird ausgegrenzt

Der gesamte Kursalon Wien wird für diese spektakuläre Ballnacht komplett barrierefrei gemacht. Außerdem gibt es einige Stationen und Angebote für Gehörlose, Blinde, etc. Das gesamte Ballprogramm wurde von zwei Dolmetschern in Gebärdensprache übersetzt, so konnte jeder an dem manigfaltigen Programm dieses Balls teilhaben. Zusätzlich luden spezielle Stationen in der Erlebniswelt der Sinne zum Tasten, Schmecken, Riechen, Sehen und Hören ein. Selbst die Speise- und Getränkekarten wurden in Brailleschrift übersetzt.

Zu Gast waren: Charity Lady Yvonne Rueff mit DAC Obfrau-Stellvertreter Matthias Urrisk-Obertynski, Moderatorin Kathi Steininger, Moderator und Fotograf Alex List, Designer La Hong u.v.m.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.