23.09.2016, 10:56 Uhr

Ein Religionslehrer spielt Kabarett im Niedermair

Stefan Haider feiert mit "Free Jazz" Premiere in Wien.
Stefan Haider ist eigentlich Religionslehrer. Nach einigen Erfolgen als Kabarettist will er jetzt die Wiener Kabarettbühnen erobern.

Mit "Free Jazz" behandelt der Pädagoge Probleme des Alltags, die eigentlich "eh viel zu kompliziert sind." Neben Bibelphrasen "die irgendein Papst im Mittelalter" gesagt hat, behandelt er auch die Alltagsprobleme als Religionslehrer. Stefan Haider analysiert unsere abendländische Kultur und bereitet auf, was eigentlich neben Maibaum und Freibier sonst noch dazu gehört. Da auch die Sozialen Medien ein ständiger Begleiter sind, darf die Debatte rund um die digitale Freiheit auch nicht fehlen. Bei all diesen komplizierten Themen hilft meist nur Improvisation, deswegen ist der Name "Free Jazz" auch Programm.

Prominente Kollegen

Da staunten auch Christoph Fälbl und Jürgen Vogl, die extra ihre Proben (Premiere 1. gemeinsames Kabarettprogramm am 4. Oktober „So oder So“) unterbrachen um ihren Freund und Kollegen zu unterstützen.
Bühnenpause hatten auch einmal „The Rats Are Back“: Volker Piesczek, Eric Papilaya und Josef „Pepe“ Schütz die den freien Abend sichtlich genossen.

Religionslehrer mit Tiefgang

„Ein großartiges und unterhaltsames Programm mit Tiefgang, das muss man gesehen haben. Die Kombination aus Religionslehrer und Kabarettist macht ja von vorne herein schon neugierig“: waren sich die „Ratten“ nach der Vorstellung einig.

Die nächsten Möglichkeiten Stefan Haider in Wien zu sehen:
23.09., 24.09., 26.09., 03.10., 10.10.2016 - Ort: Kabarett Niedermair, Lenaugasse 1a, 1080 Wien , Beginn: 19:30 Uhr, Karten: 01/408 44 92 oder niedermair.at
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.