16.12.2017, 11:59 Uhr

Austria-Fußballer besuchten das St. Anna Kinderspital

Fußballer mit Herz: Christoph Monschein, Jinhyun Lee, Kevin Friesenbichler und Dominik Prokop (v.l.) mit einer kleinen Patientin.

Die Sportler verteilten Geschenke, Autogramme und natürlich Selfies.

ALSERGRUND. Bereits zum 15. Mal waren die Fußballstars der Wiener Austria im St. Anna Kinderspital zu Gast. Der gesamte Kader der Bundesligamannschaft verteilte violette Weihnachtsgeschenke und sprach den kleinen Patienten Mut zu. Natürlich wurden auch zahlreiche Autogrammwünsche erfüllt, Dutzende Selfies geknipst und Einladungen ins neue Stadion (ab Sommer 2018) ausgesprochen. "Die Kinder müssen hier oft ein halbes Jahr verbringen, bis sie wieder gesund sind. Das regt einen schon zum Nachdenken an", so Austria-Torhüter Robert Almer.
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.