18.12.2017, 10:47 Uhr

Basteln oder Kung Fu: Langeweile ade in den Ferien

Handwerkliches Geschick ist beim Drechseln von Schlüsselanhängern in Hietzing gefragt. (Foto: Bubu Dujmic)

ORF-Besuch, Basteln oder Kung-Fu-Training: Was die Weihnachtsferien im Westen Wiens zu bieten haben.

WIEN. Sind die Geschenke erst einmal ausgepackt und die ganze Verwandtschaft besucht, heißt es für die Schüler: Juhu, Ferien! Die bz hat sich angesehen, was es in den westlichen Bezirken Wiens an Programm gibt.

• Schlüsselanhänger drechseln: Am 27. und 28. Dezember ist in der Bezirksvorstehung Hietzing handwerkliches Geschick gefragt. Zwischen 9 und 14 Uhr können Kinder Drechseln lernen. Mit dem Ferienspiel-Pass kostet die Teilnahme pro Werkstück 4 Euro. Geeignet für Kinder zwischen sechs und zehn Jahren. Anmeldung nur für Gruppen notwendig. 13., Hietzinger Kai 1–3

• Fernseh-Tricks entdecken: Von 30. Dezember bis 7. Jänner können die TV-Stars der Zukunft den ORF besuchen und hinter die Kulissen blicken. Die Führungen beginnen jeweils um 11 und 15 Uhr und dauern eine Stunde lang. Für Kinder zwischen 10 und 13 Jahren, ein Erwachsener muss als Begleitperson dabei sein. Mit dem Ferienspiel-Pass kostet der Eintritt sowohl für Kinder als auch ihre Begleiter jeweils 4 Euro. Anmeldung unter 01/877 99 99.

• Winterschnitzeljagd im Museum: Der Weihnachtswichtel hat im Technischen Museum einen Winterschatz versteckt, der gefunden werden möchte. Geeignet für Kinder von neun bis zwölf Jahren. Von 27. bis 29. Dezember und am 3. und 5. Jänner gibt es täglich jeweils zwei Termine, entweder um 11 oder um 14. Uhr. Die Teilnahme kostet 6,50 Euro. Eine Anmeldung unter 01/89998-3001 ist nötig. Es gibt nur 25 Plätze.

• Ab auf den Indoor-Spielplatz: Egal ob Landhockey, Hüpfburg oder Kletterlandschaft – im Seversaal können sich Kinder einmal so richtig austoben. Von 24. bis 28. Dezember und von 2. bis 7. Jänner ist jeweils zwischen 14 und 18 Uhr geöffnet. Der Eintritt kostet für Kinder mit Ferienspiel-Pass 3,50 Euro und für Erwachsene 2,20 Euro. Keine Anmeldung nötig. Bitte unbedingt rutschfeste Socken oder Hausschuhe mitbringen! 16., Schuhmeierplatz 17–18

• Reinschnuppern in einen Kampfsport: Kinder zwischen sechs und zehn Jahren können ein kostenloses Training für Silat-Kung-Fu besuchen. Dabei werden einfache Bewegungsabläufe für die Selbstverteidigung trainiert und erste Grundtechniken des Kung-Fus vermittelt. Außerdem wird dabei das Gleichgewicht gefördert. Sportkleidung nicht vergessen!  Schnuppereinheiten finden am 28. und 30. Dezember statt, außerdem von 4. bis 6. Jänner. Beginn ist jeweils um 15 Uhr. Mehr Infos unter 01/969 04 04. 18., Währinger Gürtel 29

• Rodelstrecken in Parks: Falls Frau Holle den Wienern hold ist, gibt es im Westen zwei vom TÜV geprüfte Rodelstrecken: einerseits am Roten Berg zwischen dem Heinz-Nittel-Weg und der Nothartgasse im 13. Bezirk und andererseits im Pötzleinsdorfer Schlosspark in Währing.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.