offline

Maximilian Spitzauer

1.569
Heimatbezirk ist: Hietzing
1.569 Punkte
Wie und wofür werden Punkte vergeben?
Gleich vorneweg: Das Punktesystem ist kein Auswahlkriterium für den Abdruck von Artikeln. Die Punkte sind vielmehr Information und ein Aktivitätsindex unserer Regionauten.
Die Punkte im Überblick:
Eigene Registrierung: 5 Punkte
Selbst einloggen: 0,1 Punkte
Beiträge: 5 Punkte
Schnappschüsse: 2 Punkte
Kurzbeitrag: 2 Punkte
Galerie: 5 Punkte
Kommentare: 0,5 Punkte
Kommentar bekommen: 0,5 Punkte
Bild-Kommentar: 0,5 Punkte
Bild-Kommentar bekommen: 0,5 Punkte
Neuer Kontakt: 1 Punkt
Einladungen: 2 Punkte
Einladung hat sich registriert: 1 Punkt
| registriert seit 05.07.2016
Beiträge: 273 Schnappschüsse: 0 Kommentare: 0
Folgt: 1 Gefolgt von: 16
1 Bild

Diskussion über den Gürtel: Lokalbetreiber wünschen sich mehr Unterstützung

Maximilian Spitzauer
Maximilian Spitzauer | Josefstadt | vor 1 Stunde, 57 Minuten | 16 mal gelesen

Vor 20 Jahren wurde das erste Lokal, das Rhiz, in den U-Bahn-Bögen eröffnet. Aber wie soll es weitergehen? Man fühlt sich bei der Revitalisierung im Stich gelassen. - JOSEFSTADT. Das 20-jährige Bestehen des Szenelokals Rhiz, das im Zuge des Projekts "Gürtel plus" eröffnete, wurde zum Anlass genommen, eine Podiumsdiskussion rund um das Thema Gürtel abzuhalten. Geladen waren unter anderem Stadträtin Maria Vassilakou (Grüne) und...

6 Bilder

Althanquartier: Siegerprojekt ist 58 Meter hoch

Maximilian Spitzauer
Maximilian Spitzauer | Alsergrund | vor 4 Tagen | 162 mal gelesen

Gute Nachrichten für alle, die einen Wohnturm im Althanquartier erwartet haben: Hochhäuser mit 126 Metern wird es nicht geben. Das Siegerprojekt soll sich viel mehr in das Gründerzeitviertel einfügen. - ALSERGRUND. Der Architekturwettbewerb zum Althanquartier ist beendet. Die Ergebnisse und das Siegerprojekt wurden nun im Zuge einer Pressekonferenz vorgestellt. Entwarnung gibt es für alle, die einen 126 Meter hohen Turm...

1 Bild

Martina Malyar verabschiedet sich von der Politik

Maximilian Spitzauer
Maximilian Spitzauer | Alsergrund | vor 4 Tagen | 47 mal gelesen

Am 25. Juni verabschiedet sich Bezirkschefin Martina Malyar von der Bezirkspolitik und wird Heilstättenlehrerin. - ALSERGRUND. Können Sie sich noch an Ihre erste große Amtshandlung als Bezirksvorsteherin erinnern? MARTINA MALYAR: Das weiß ich noch ganz genau. Das war in der ersten Woche, da habe ich die Sozialplattform geschaffen. Dort sind alle Institutionen und Personen, die im weitesten Sinne mit Sozialem zu tun haben,...

1 Bild

Fassade der Canisiuskirche bröckelt

Maximilian Spitzauer
Maximilian Spitzauer | Alsergrund | am 11.06.2018 | 13 mal gelesen

Die Fassade der Canisiuskirche fällt langsam auseinander. Zwei Millionen Euro werden für die Sanierung benötigt. Mit Veranstaltungen und Sponsoren soll das Geld zusammenkommen. - ALSERGRUND. Schon vor zwei Jahren ist der Stein – im wahrsten Sinne des Wortes – ins Rollen gekommen. Da der Putz auf der Fassade der Canisiuskirche rissig und locker war, sammelte sich im Winter Wasser in den Spalten und sprengte den Putz. Daraufhin...

1 Bild

Das wünschen sich die Josefstädter Schüler

Maximilian Spitzauer
Maximilian Spitzauer | Josefstadt | am 11.06.2018 | 11 mal gelesen

Von Graffiti über eine Kinderdisco bis zu neuen Spielgeräten: Die Kinder wünschen, der Bezirk antwortet. - JOSEFSTADT. Im Schülerparlament können die Josefstädter Kinder ihre Wünsche an den Bezirk äußern. Ob diese umgesetzt werden, hängt natürlich von ihrer Machbarkeit ab. Auch wenn viele Anträge eher unrealistisch sind, gibt es einige, die der Bezirk in die Tat umsetzen wird. Jetzt wurde beschlossen, welche Anliegen...

1 Bild

City: Sensibles Pflaster für Gastronomen?

Maximilian Spitzauer
Maximilian Spitzauer | Innere Stadt | am 11.06.2018 | 18 mal gelesen

Peter Dobcak, Obmann der Sparte Gastronomie bei der Wirtschaftskammer Wien, ist der Meinung, dass man in der City besonders aufpassen muss. - INNERE STADT. Mit dem "Aï", einem Luxus-Restaurant, das mit innovativer asiatischer Küche warb, steht wieder ein Restaurant in der Innenstadt vor dem Aus. Vier Millionen Euro wurden investiert, bis das Lokal insolvent war. Was muss man eigentlich mitbringen, wenn man ein Restaurant in...

1 Bild

Pfeilgasse: Josefstädter zieht Waffe vor Schulkindern

Maximilian Spitzauer
Maximilian Spitzauer | Josefstadt | am 07.06.2018 | 925 mal gelesen

In der Josefstädter Pfeilgasse zeigte ein Kind seine Spielzeugwaffe einem Schulkollegen. Ein zufälliger Passant zog dabei seine schussbereite Waffe und richtete sie auf die Kinder. - JOSEFSTADT. Zu einem absurd gefährlichen Vorfall ist es vor eine Wochen in der Pfeilgasse gekommen. Ein 11-jähriger Schüler der NMS Pfeilgasse brachte seine Spielzeugpistole mit in die Schule und zeigte sie nach Schulschluss einem 10-jährigen...

1 Bild

"Wir sind Wien" - Die Josefstadt wird zur Festivalbühne

Maximilian Spitzauer
Maximilian Spitzauer | Josefstadt | am 29.05.2018 | 37 mal gelesen

Jeden Tag ein anderer Bezirk: Beim "Wir sind Wien"-Festival jagt ein Programmpunkt den nächsten. Am 8. Juni finden einige Veranstaltungen im 8. Bezirk statt. - JOSEFSTADT. 23 Tage lang wird in unserer Stadt mit dem "Wir sind Wien"-Festival gefeiert. Jeden Tag ist ein anderer Bezirk mit Kunst, Kultur und Musik an der Reihe. Am 8. Juni ist die Josefstadt dran und bietet einiges an Aktivitäten. Doch davor gibt es auch noch die...

1 Bild

"Wir sind Wien" - Die Innere Stadt als Festivalbühne

Maximilian Spitzauer
Maximilian Spitzauer | Innere Stadt | am 29.05.2018 | 30 mal gelesen

Jeden Tag ein anderer Bezirk: Beim "Wir sind Wien"-Festival jagt ein Programmpunkt den nächsten. Am 1. Juni startet das Festival in der City. - INNERE STADT. 23 Tage lang wird in unserer Stadt mit dem "Wir sind Wien"-Festival gefeiert. Jeden Tag ist ein anderer Bezirk mit Kunst, Kultur und Musik an der Reihe. Den Anfang macht am 1. Juni der 1. Bezirk. Doch davor gibt es auch noch die Eröffnung zu feiern: Am 31. Mai erfolgt um...

1 Bild

Weiter keine Bänke für den Gerda-Matejka-Felden-Park

Maximilian Spitzauer
Maximilian Spitzauer | Alsergrund | am 28.05.2018 | 32 mal gelesen

Die Parkfläche in der Wiener Privatklinik steht der Öffentlichkeit zur Verfügung und wird von der Klinik gepflegt. Sitzplätze gibt es jedoch keine. - ALSERGRUND. Seit 20 Jahren wird über den Grund zwischen der Wiener Privatklinik und einem Wohnhaus der ÖBB gestritten. Der Gerda-Matejka-Felden-Park war früher eine Freifläche mit Gstätten-Charakter. Nach dem Zubau der Privatklinik wurde diese zum Teil als Garten und Park...

1 Bild

Wiener Startup Slow Dating Events Vienna hilft beim Verlieben

Maximilian Spitzauer
Maximilian Spitzauer | Innere Stadt | am 28.05.2018 | 178 mal gelesen

Das Wiener Startup "Slow Dating Events Vienna" will Liebessuchenden mit verscheidenen Events dazu verhelfen, ihr Glück zu finden. - INNERE STADT. Das Berufsleben, Stress in der Uni oder so viele Hobbys, dass man kaum Zeit für andere Dinge hat. Eines dieser anderen Dinge ist in vielen Fällen das Liebesglück. "Slow Dating Events Vienna" will dem nun Abhilfe schaffen. Auf verschiedenen Events soll man möglichst schnell...

1 Bild

Rotenturmstraße: Fußgängerzone statt Begegnungszone?

Maximilian Spitzauer
Maximilian Spitzauer | Innere Stadt | am 18.05.2018 | 381 mal gelesen

Die Rotenturmstraße soll zur Begegnungszone werden. Harald Frey von der TU Wien ist für eine Fußgängerzone. Eine Variante, die in dieser Form noch nicht besprochen wurde. - INNERE STADT. Wenn es nach Stadträtin Maria Vassilakou (Grüne) geht, soll die Rotenturmstraße zur Begegnungszone werden. Im Zuge der Umbauarbeiten am Schwedenplatz soll dieser Punkt gleich in einem Schwung miterledigt werden. Fußgänger, Radfahrer und Autos...

1 Bild

42 Jahre Erinnerungen an die Josefstadt

Maximilian Spitzauer
Maximilian Spitzauer | Josefstadt | am 16.05.2018 | 49 mal gelesen

Der Josefstädter Franz Haider stand 42 Jahre im Dienst von Meinl. Nun brachte er seine Erinnerungen an die Geschäfte und Betriebe zu Papier. Ein zweites Buch ist bereits geplant. - JOSEFSTADT. Für die Jüngeren kaum vorstellbar, aber früher gab es keine Selbstbedienung beim Einkaufen. Da musste man noch mit einem Herren oder einer Dame hinter dem Verkaufspult sprechen. Einer von ihnen war Franz Haider, der jetzt seine...

1 Bild

VoSuPa: Jetzt sind die Schüler am Wort

Maximilian Spitzauer
Maximilian Spitzauer | Alsergrund | am 08.05.2018 | 18 mal gelesen

Juvivo und die Bezirksvorstehung wollten wissen, was sich die Volksschüler wünschen und luden zum Volksschülerparlament. - ALSERGRUND. "VoSuPa ist voll super", sagt Bezirksvorsteherin Martina Mal-#+yar (SPÖ). "VoSuPa" ist der Titel des von Juvivo und des Jugendzen-trums "Zentrum 9" organisierten Volksschülerparlaments. Dort können die Kinder der dritten Klassen im Bezirk ihre Wünsche äußern. Einige Anliegen können vom Bezirk...

1 Bild

Verstecke Sehenswürdigkeiten in der Wiener City 2

Maximilian Spitzauer
Maximilian Spitzauer | Innere Stadt | am 08.05.2018 | 960 mal gelesen

Im Sommer erkunden wieder unzählige Touristen Wien. Da könnte man eigentlich auch mitmachen. Abseits von Stephansdom und Museen, gibt es auch versteckte Orte für die sich ein Ausflug lohnt. - INNERE STADT. Manche fühlen sich genervt von ihnen, andere freuen sich über Rekordumsätze. Die Touristensaison fasst wieder Fuß in Wien. Das merkt man vor allem in der Inneren Stadt. Kaum ein anderer Bezirk beherbergt so viele...