21.09.2014, 17:00 Uhr

Video: Handball WESTWIEN gewinnt in Leoben 37:28 (20:10)

Im vierten Spiel feiert die SG INSIGNIS Handball WESTWIEN den dritten Sieg: die Wiener gewinnen auswärts bei Union JURI Leoben ganz klar 37:28 (20:10).



Das Spiel zwischen Leoben und INSIGNIS WESTWIEN verläuft nur zu Beginn ausgeglichen, denn bereits ab der 5. Spielminute übernehmen die Wiener, die wieder auf Kapitän Max Wagesreiter verzichten müssen (Schienbeinverletzung), immer mehr die Kontrolle im Spiel. Binnen zehn Minuten dreht man dank einer herausragenden Deckung und guter Torhüter einen 4:5-Rückstand in einen 12:7-Vorsprung, einzig bei den Siebenmetern scheitert man zwei Mal. WESTWIEN kann die Führung bis zur Pause halten und geht mit einem komfortablen 20:10 in die Kabine.

Auch in Halbzeit zwei lassen die WESTWIENER diesmal nichts anbrennen: hatte man in den zwei Heimspielen jeweils in der zweiten Halbzeit Probleme, so kann WESTWIEN gegen Leoben heute den Vorsprung immer halten, teilweise noch ausbauen, näher als auf minus sieben kommen die Steirer nie heran. Mitte der zweiten Halbzeit führt WESTWIEN immer noch 29:19 und lässt Leoben keine Chance, findet immer das richtige Rezept gegen die offensive Deckung der Steirer. Am Ende feiert die INSIGNIS WESTWIEN mit einer Top-Leistung einen von Beginn an nie gefährdeten 37:28-Auswärtssieg bei Leoben und liegt damit punktegleich mit Hard, Krems und Margareten auf Platz 2 einen Punkt hinter Bregenz.

Kommende Woche stehen für INSIGNIS WESTWIEN gleich zwei Heimspiele auf dem Programm: am Mittwoch ist ab 20:00 Uhr Moser Medical UHK Krems im BSFZ Südstadt zu Gast, am Sonntag kommt es ab 19:30 Uhr zum Bonbonmeister-Heim-Duell gegen Tabellenführer Bregenz Handball.

Die Glorreichen Sieben: Union JURI Leoben vs. SG INSIGNIS Handball WESTWIEN 28:37 (10:20)
Werfer WW: Hermann (7), Posch (6), Machinek (6), Frimmel (5), Miljak (5), Strazdas (3), Jochmann (2), Pratschner (2), Führer (1).
Beste Werfer L: Petreikis (9)

Die Jungen Wilden: U20 Leoben vs. U20 INSIGNIS WESTWIEN 14:40 (8:21)

Beste Werfer WW: Pratschner J. (11), Seitz (8)

handball-westwien.at
tv.handball-westwien.at
facebook.com/handball.westwien
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.