21.10.2014, 23:53 Uhr

HIT2014 Infos zu Ausbildung, Lehre und Beruf

Vorsitzender des Fördervereins der VHS Hietzing Gerhard Schmid, Initiator u. Organisator der Hietzinger Bildungs-Info-Tage Marcel Höckner, Bezirksrat Franz Schrenk (v.l.)
Nach dem erfolgreichen Auftakt 2013 fanden Anfang Oktober die zweiten Hietzinger Bildungs-Informationstage unter dem Motto „Informiere Dich über Ausbildung, Lehre und Beruf, weil es DEINE Zukunft ist“ in der VHS Hietzing statt. Jugendliche und bildungsinteressierte Menschen hatten auch heuer wieder die Möglichkeit in entspannter Atmosphäre mit Vertretern unterschiedlicher Firmen, Beratungseinrichtungen und Schulen Gespräche zu führen, um Informationen über den weiteren (Aus-)Bildungsweg zu bekommen.

„In Zeiten hoher Jugendarbeitslosigkeit bedarf es einer besseren Vernetzung zwischen Jugendlichen, Schulen, Arbeitgebern und Beratungseinrichtungen. Aus diesem Grund organisieren wir die Hietzinger Bildungs-Informationstage.“, so der Initiator des Projekts Marcel Höckner. Ähnlich sieht dies auch der Direktor der VHS Hietzing, Robert Streibel: „Mit dieser Initiative wollen wir Jugendlichen, Eltern und LehrerInnen eine Informationsplattform rund um das Thema „Ausbildung, Lehre, erster Job“, zur Verfügung stellen.“

Der Schirmherr der HIT2014, Bezirksvorsteherin-Stellvertreter Reinhard Feistritzer, freute sich besonders über das vielfältige Angebot an Ausstellern. Dieses Jahr waren etwa mit dabei die Spar Akademie Wien, Kapsch Group, Bäckerei Ströck, wienXtra - die Jugeninfo, die Arbeiterkammer, die Kümmer-Nummer des waff, in.come Jugendcoaching, die Gesundheits- u. Krankenpflegeschule des Wiener Krankenanstalten Verbundes, die Fachschule für wirtschaftliche Berufe der Dominikanerinnen, die HLTW Bergheidengasse sowie die Fachschule für Mode der Stadt Wien in der Siebeneichengasse, der ASKÖ/WAT Hietzing.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.