Der Tränenbaum blüht wieder

Im Inneren sieht es so aus...
3Bilder

Tränenbaum

Wenn ich mein grünes Manterl anhab', zeige ich auch es dann!

Botanischer Name
Amorphophallus rivieri Durieu

Synonyme
Tränenbaum, Titanwurz

Systematik
Familie Araceae, Ordnung Arales

Herkunft, Verbreitung
Südostasien

Einkeimblättrige Pflanze mit bis zu 15 cm durchmessender Rhizomknolle. Während der vegetativen Phase (Juni bis Oktober) bildet die Pflanze ein einzelnes, vielfach gegliedertes Blatt aus, dessen schirmförmige Gestalt an einen palmartigen Baum erinnert. Tatsächlich scheint die Pflanze einen holzigen Stamm mit Blätterkrone vorzutäuschen, denn die Zeichnung des bis zu 90 cm hohen Stammes erscheint wie ein Belag von Flechten, wie er an Baumrinde zu finden ist. Die "Äste" der Krone erreichen eine Länge von etwa 50 cm. Im Herbst stirbt das Blatt ab und wird von der Knolle abgestoßen, die dann in eine vier- oder sechsmonatige Ruhephase eintritt.

Im Alter von 4 bis 5 Jahren gelangt die Pflanze erstmals zur Blüte. Im Februar wird auf einem etwa 80 cm langen Stiel ein 30-40 cm langer Kolben gebildet. Darunter befinden sich die männlichen Blüten. Unterhalb der männlichen, umhüllt von der Spatha (Hochblatt), sind die weiblichen Blüten angeordnet. Die Befruchtung erfolgt durch Fliegen, die durch den Aasgeruch des Kolbens und die Farbe des Hochblattes angezogen und in den Trichter gelockt werden. Die Blüte welkt nach etwa einer Woche und wird abgeworfen, worauf sich eine erneute Ruhephase der Knolle anschließt.

Wird in Südostasien gegen 200 Verschiedene Krankheiten eingesetzt!

http://forum.alraune.org/showthread.php?t=4659

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen