"1000 Rosen": Kabarettduo SCHMID.inger präsentiert neues Programm in Retz

Retz – Schon zwei Mal hat Gerhard Gradinger das Publikum in Retz begeistert. Jetzt hat er sich weibliche Unterstützung geholt. Gemeinsam mit Bühnenkollegin Lisa Schmid wird er ein Potpourri aus Sketchen, die das Beziehungsspektrum Frau/Mann treffsicher abbilden, präsentieren.

Ob Ehefrau und Ehemann, Geliebte und Geliebter, Freundin und Freund, Schwester und Bruder, Kollegin und Kollege - die Emotionen kochen hoch und am Ende aller Geschlechterkämpfe finden Adam und Eva schließlich doch noch zusammen. Weil es auf gut wienerisch ja „eh wurscht“ ist - „1000 Rosen“ - denn ohne das andere Geschlecht ist die Welt nur noch halb so spannend. Achtung, hoher Selbsterkennungsfaktor!
Das Kabarettduo SCHMID.inger - Lisa SCHMID und Gerhard Gradinger - erzählt uns vom Alltäglichen, Besonderen, Aufregenden, Verbindenden und Trennenden zwischen beiden Geschlechtern, nimmt uns mit auf eine Reise durch Geschlechter-Klischees, Stereotypen und Lebensrealitäten - würzt diese mit einem kräftigen Schuss Humor und reicht uns mit einem Augenzwinkern einen Strauß mit eben diesen: „1000 Rosen“.

Nicht unbedingt 1000 Rosen werden es sein, aber durchaus eine kleine blumige Überraschung hält außerdem die Gärtnerei Eder aus Unterretzbach an diesem Abend für das Publikum parat.

Lehnen Sie sich zurück und genießen Sie einen unterhaltsamen Abend am Samstag, den 4. März ab 20 Uhr im SKYLEVEL 21.

Karten sind erhältlich über oeticket.com und in allen Filialen der Volksbank Niederösterreich. Verbindliche Kartenreservierungen werden gerne über info@skylevel21.at entgegen genommen.

Wann: 04.03.2017 20:00:00 Wo: SKYLEVEL 21, Hauptpl. 21, 2070 Retz auf Karte anzeigen
Autor:

Sandra Donnerbauer aus Hollabrunn

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft

Corona-Krise gemeinsam meistern
Hilfe vor Ort mit dem österreichweiten Netzwerk #schautaufeinander

In Ausnahmesituationen wie diesen stehen die Menschen zusammen und helfen sich gegenseitig. Die Regionalmedien unterstützen dies in allen Bundesländern und Bezirken Österreichs mit dem Netzwerk #schautaufeinander. Hier könnt Ihr Dienste suchen oder anbieten, die uns gemeinsam durch diese Krisenzeiten helfen. Du suchst jemanden, der/die notwendige Lebensmittel nach Hause liefert? Du willst dich in deiner Nachbarschaft nützlich machen, oder gibst online Nachhilfe? Dann poste doch deinen...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen