Dorfzentrum Radlbrunn, 3710 Radlbrunn Nr. 57
CD-Präsentation: g´sungen und g´spielt Fr 17. Jänner 2020, 19.00 Uhr

Präsentation der CD „g´sungen und g´spielt“ der Volkskultur Niederösterreich im Dorfzentrum Radlbrunn am Freitag, 17. Jänner 2020.
2Bilder
  • Präsentation der CD „g´sungen und g´spielt“ der Volkskultur Niederösterreich im Dorfzentrum Radlbrunn am Freitag, 17. Jänner 2020.
  • Foto: Volkskultur Niederösterreich
  • hochgeladen von Jennifer Philippi

RADLBRUNN. Gemeinsam mit Helmut Hutter und dem Waldviertler Schrammeltrio, dem 4KlangSchönbrunn, der Frohnberger Klarinettenmusi, den Radlbrunner BlechBläsern und der Valentiner Rud lädt die Volkskultur Niederösterreich am 17. Jänner 2020 um 19.00 Uhr ins Dorfzentrum Radlbrunn zur Präsentation der neuen CD „g´sungen und g´spielt“ ein.

Eingespielt wurden auf der neuen CD Volkslieder und Jodler, Stücke im Stil der böhmisch-mährischen Blasmusik, Polka-, Walzer- und Ländlermelodien, Wiener Lieder und Schrammelmusik sowie Traunviertler Landler. Live bei der Präsentation zu hören gibt es eine exzellente Auswahl dieser Lieder interpretiert von den einzelnen Formationen.
Darunter aus dem Bezirk Wiener Neustadt:

Helmut Hutter und das Waldviertler Schrammeltrio

Über viele musikalische Umwege fanden zwei Herren aus dem südlichen und zwei Herren aus dem nördlichen Waldviertel zum Wienerlied und in der Folge zueinander. Ausschlaggebend und inspirierend dafür war nicht zuletzt das Schrammelklangfestival in Litschau. Das klassische Wienerlied und Couplets von Johann Sioly bis Hermann Leopoldi, gespickt mit einer guten Portion Wienerischen Humors, gehören ebenso zu ihrem Repertoire wie Walzer und Märsche von Johann Schrammel & Co.

Helmut Hutter, Gesang
Roman Honauer, Geige
Franz Wieczorek, Akkordeon
Hermann Binder, Kontragitarre, Gesang

Die Volkskultur Niederösterreich möchte mit den CDs der Reihe „g´sungen und g´spielt“ die besonderen musikalischen Dialekte österreichischer bzw. niederösterreichischer Regionen vorstellen. Besonders in den Volksliedern wird das Unverwechselbare unseres Bundeslandes variantenreich und individuell hervorgehoben - als Alternative zu den Ausdrucksweisen einer globalisierten Welt.
Das Ergebnis ist bereits die dritte CD der Reihe „g´sungen und g´spielt“ mit einer Auswahl ausdrucksstarker und lebendiger Volksmusik aus und in Niederösterreich.

Die CD ist an diesem Abend um den Subskriptionspreis von EUR 15,00 erhältlich ist (Normalpreis EUR 18,00).

Veranstaltungsinformation:
Freitag, 17.1.2020, 19.00 Uhr
Dorfzentrum Radlbrunn
3710 Radlbrunn 57

Eintritt frei, Anmeldung erbeten:
Volkskultur Niederösterreich
Tel.: 0664 8208595 (Eva Zeindl)
eva.zeindl@volkskulturnoe.at
www.volkskulturnoe.at

Präsentation der CD „g´sungen und g´spielt“ der Volkskultur Niederösterreich im Dorfzentrum Radlbrunn am Freitag, 17. Jänner 2020.
Helmut Hutter und das Waldviertler Schrammeltrio

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Weitere Beiträge aus dem Bundesland

Der Triathlon startet klassisch mit dem Schwimmen.
5

Triathlon
Startschuss für den 3. Traismauer Triathlon fällt am 31. Juli

In zwei Wochen geht es wieder los! Die niederösterreichische Triathlonszene trifft sich in Traismauer. Schwimmen im Natursee, Radfahren durch die Weinberge und Laufen im Auwald und entlang der Donau – all das wartet auf die Athletinnen und Athleten am 31. Juli! TRAISMAUER (red. ) Bereits zum dritten Mal geht der Traismauer Triathlon 2021 über die Bühne. Über 200 Triathleten werden in Traismauer erwartet. Das Rennen findet in zwei Varianten statt. Einmal als Sprintdistanz über 750m Schwimmen, ...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen