Großartiges Event in der Stadt Hollabrunn dank dem Hollabrunner Krampusverein „Dionysos Pass“.
Der 18. Teufellauf in Hollabrunn - Teil 1 der Bildergalerie

71Bilder

HOLLABRUNN (ag). Am Samstag veranstaltete der Krampusverein „Dionysos Pass“ zum 18. Mal den beliebten Teufellauf im Stadtgebiet von Hollabrunn. Eröffnet wurde der Teufellauf mit Grußworten von Vizebgm. Alfred Babinsky und einem Interview mit Obmann Alex Rausch. Danach startete die heimische Krampusgruppe Dionysos Pass von der Fußgängerzone und führte das Feld der 15 Krampus- und Perchtengruppen aus NÖ, Steiermark, Salzburg, Tirol, Burgenland und Kärnten an. Begleitet wurden die MaskenträgerInnen mit lauter Musik und einer beeindruckenden Pyro und Flammenshow am Hollabrunner Hauptplatz. Die Tausenden BesucherInnen, darunter auch zwei Stammgäste aus Los Angeles, waren auch heuer wieder begeistert.
Obmann Alex Rausch bedankt sich bei allen HelferInnen, die es ermöglichten ein solch großes Event aufzuziehen. Besonderer Dank an die Krampusgruppe Dionysos Pass, die für den reibungslosen Ablauf sorgte. Über Hollabrunn wurde erneut auch in Übersee berichtet. Der amerikanische Sender ABC News berichtete Live vom Hollabrunner Hauptplatz. Auch auf „Welt.de“ wurde ein Beitrag über Hollabrunn ausgestrahlt.
Der Teufellauf endete in der Sporthalle bei einer Aftershow-Party. Am 15.12. findet der Heim- und Kinderlauf statt. Weitere Infos auf www.dionysospass.at

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen