Hotel Chaos in Oberfellabrunn
Herzhafte Lacher für das Theaterensemble

Die Theatergruppe Oberfellabrunn sorgte für eine heiteren Abend mit dem Stück "Hotel Chaos".
56Bilder
  • Die Theatergruppe Oberfellabrunn sorgte für eine heiteren Abend mit dem Stück "Hotel Chaos".
  • Foto: Foto: Alexandra Goll
  • hochgeladen von Alexandra Goll

Mit viel Charme und Witz begeistert die Crew der Theatergruppe Oberfellabrunn das Publikum im Kulturstadl Oberfellabrunn.

OBERFELLABRUNN (ag). "Schatz ich bin wieder im Hotel Alpenrose", doch das Hotel Alpenrose entpuppte sich zum Hotel Chaos. Die Theatergruppe Oberfellabrunn begeisterte im Kulturstadl das Publikum mit turbulenten Theaterszenen. Corinna Straub und Gerhard Stockinger in den Hauptrollen sorgten, wie das gesamte Ensemble aus Laiendarstellern für volle Ränge und viel Heiterkeit. Als Plötzlich die Ehefrau in der Wohnung der Geliebten stand, wird die Wohnung zum Hotel und beherbergte in weiterer Folge eine ganze Schar an illustren Gästen. Der Einfallsreichtum wird auf einen harte Probe gestellt.

Ausgebuchter Kulturstadl

Das Publikum im völlig ausgebuchten Kulturstadl war begeistert und blieb nach der Vorstellung noch eine Weile, um den Mitwirkenden zu gratulieren. Auch Landtagsabgeordneter Richard Hogl mit Maria Kappe, Hollabrunns Bürgermeister Alfred Babinsky mit Elfriede, die Stadträte Kornelius Schneider mit Karina, Claudia Mühlbach, Ortsvorsteher Thomas Bauer mit Beate und Finanzamtsleiter Anton Trauner stießen auf die Premiere an.

Was ist Ihre Wunschrolle

Wir befragten einige Gäste, in welche Rolle in Film oder Theater sie gerne schlüpfen würden. "Den Diener im "Der Alpenkönig und der Menschenfeind" würde ich gerne spielen. Das war das erste Stück, das ich im Theater sah und blieb in Erinnerung. Außerdem spiele ich die Diener-Rolle auch ganz gut", meinte Vizebürgermeister Kornelius Schneider mit dem lachenden Blick seiner Frau Karina zugewandt. Für Recht und Gerechtigkeit würde Bürgermeister Alfred Babinsky in die Rolle des Knight Riders schlüpfen wollen: "Natürlich ist auch das tolle Auto ein Anreiz." Doris Grandits hingegen würde gerne mal Millionär spielen. Obmann des Dorferneuerungsvereines Roman Satzinger meinte zu unserer Frage: "Ich bin nicht für die Bühne geboren und investiere lieber meine Zeit in das Organisatorische."

Stück noch bis 24. November

Wer das heitere Stück bislang noch nicht gesehen hat, bekommt an den Wochenenden bis 24. November noch einmal die Gelegenheit dazu.

Kommentar von Alexandra Goll

Garantierter Angriff auf die Lachmuskeln
Ehre wem Ehre gebührt - das trifft auch auf die Theatergruppe Oberfellabrunn zu. Monatelang opferten sie ihre Freizeit, damit wir richtig viel Spaß haben konnten. Den Alltag und alle Sorgen konnte man hinter sich lassen und die volle Konzentration auf die Lachmuskeln legen, die wirklich sehr beansprucht wurden. Na klar, es ist ein Laientheater, aber um keinen Deut schlechter als eine hochprofessionelle Opernaufführung. Anders, aber sicher lustiger und auch der Bezug zu den Darstellern ist für jeden persönlich. Macht bitte weiter so.

Autor:

Alexandra Goll aus Hollabrunn

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.