Rent a Rebstock-Wein „Zuversicht“ getauft

Kaplan Christian Farkas; Altbürgermeister Werner Grolly; Anna Schöfmann; Bürgermeister Mag. Stefan Schmid, Weinbauverbandspräsident Reinhard Zöchmann, Ehrenobmann Reinhold Griebler, Winzerin Rosi Hindler mit Sohn Paul.
5Bilder
  • Kaplan Christian Farkas; Altbürgermeister Werner Grolly; Anna Schöfmann; Bürgermeister Mag. Stefan Schmid, Weinbauverbandspräsident Reinhard Zöchmann, Ehrenobmann Reinhold Griebler, Winzerin Rosi Hindler mit Sohn Paul.
  • Foto: Retzer Land / Enzmann
  • hochgeladen von Alexandra Goll

Nach der exklusiven Schlossführung in Schrattenthal durch Andrea Schubert persönlich trafen sich die Winzerlehrlinge im Rathaussaal von Obermarkersdorf zum Empfang für die Weinsegnung.

OBERMARKERSDORF. Für viele Hobbywinzer des Rent a Rebstock-Jahrganges 2021/22 war es die erste Weinsegnung. Entsprechend gespannt verfolgten sie die Taufzeremonie des mit eigenen Händen geernteten Grünen Veltliners durch Kaplan Christian Farkas.

Weinbaupräsident als Pate

Als Weinpate konnte der Präsident des NÖ Weinbauverbandes, Reinhard Zöchmann gewonnen werden. Der Roseldorfer strich die besondere Bedeutung des Grünen Veltliners, Weinviertel DAC als Aushängeschild der Region hervor. „Gerade in Zeiten wie diesen sind Werte wie Zuversicht und Optimismus angebracht“, so begründet Zöchmann die Namensgebung, "Zuversicht", für den Taufwein.

Wein aus Pillersdorf

Der Wein stammt aus der Pillersdorfer Riede Sechsviertel des Winzers Karl Hindler, der sich gemeinsam mit den Weingütern Diem, Grolly, Studeny, Pointner, Wally-Mühlberger und Wurst dem Erfolgsprojekt „Rent a Rebstock“ verschrieben hat. Durch den Abend führte Bürgermeister Stefan Schmid, der in kurzweiligen Interviews mit Sommelière Anna Schöfmann und dem Weinpaten Reinhard Zöchmann interessante Eckdaten aus dem Weinbau präsentierte.

Anschließend erwartete die Gäste ein Gansl-Buffet mit passenden Weinen aus dem Retzer Land. Bei den Klängen des Bläserensembles „wein4tlerbrass“ blieb dann noch genügend Zeit, um mit den Winzern der Stadtgemeinde Schrattenthal über den neuen Jahrgang fachzusimpeln.

Ein Geschenktipp für Weihnachten: Gutschein für 40 Rebstöcke, 40 Flaschen des eigenen Weines, Betriebsbesichtigungen, Jause, Weinverkostungen und Leserhahn. Es gibt einige Plätze für den Jahrgang 2023/2024; Preis € 580,- (€ 290,- für die Begleitperson). Nähere Infos unter www.retzer-land.at oder unter 02942 200 10.

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?

Werde Regionaut!

Jetzt registrieren

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen