140 Jahre Ehrenamt in Hollabrunn

Dank und Anerkennung erging an Bgm. Erwin Bernreiter, Bernhard Mayer und an die Fa. Zechmeister.                                            Foto: Privat
  • Dank und Anerkennung erging an Bgm. Erwin Bernreiter, Bernhard Mayer und an die Fa. Zechmeister. Foto: Privat
  • hochgeladen von Alexandra Goll

HOLLABRUNN. Über ein Jahrhundert, gekennzeichnet durch freiwillig erbrachte Hilfeleistung, Kameradschaft und gegenseitiges Vertrauen, galt es im Rahmen einer Feierstunde zu ehren. „Bevor es in Hollabrunn eine Freiwillige Feuerwehr gab, existierte ab 1866 eine Betriebsfeuerwehr, betrieben vom Sparkasseverein, mit einem Löschregiment am Hauptplatz. Am 17. Februar 1878 fand dann die Gründungsversammlung der FF Hollabrunn mit 111 Wahlberechtigten statt“, erzählte Christian Holzer, 20. Feuerwehrkommandant von Hollabrunn, bei der Feierstunde. Diese und weitere Fakten rund um die FF Hollabrunn werden in einer Chronik nachzulesen sein, die im Zuge der öffentlichen Feier im November veröffentlicht wird. Besonderer Dank erging an die Firma Zechmeister für die Statue des heiligen Florians vor der neuen Containerhalle, an Bernhard Meier, der die Sektion 55+ ins Leben gerufen hat sowie an Bürgermeister Erwin Bernreiter und die gesamte Stadtgemeinde für die jahrelange gute Zusammenarbeit.
Bernreiter sprach der FF Hollabrunn seine Anerkennung und seinen Dank aus: „In den vergangenen 140 Jahren wurde ein Dienst an der Allgemeinheit geleistet, der beispiellos ist und alle Beteiligten können zu Recht stolz auf ihre Leistungen sein. Ich möchte diesen Anlass nutzen, um euch meine herzlichen Glückwünsche zu eurem Jubiläum auszusprechen und möge auch in Zukunft die Zusammenarbeit zwischen der Freiwilligen Feuerwehr Hollabrunn und der Stadtgemeinde derart gut ablaufen.“

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen