Landeskrankenhaus Hollabrunn
Endlich Erweiterung der Tagesklinik in Bau

Andreas Strobl, Richard Hogl, Margit Pröglhöf, Susanne Davies, Stephan Pernkopf, Silvia Hickelsberger, Alfred Babinsky
5Bilder
  • Andreas Strobl, Richard Hogl, Margit Pröglhöf, Susanne Davies, Stephan Pernkopf, Silvia Hickelsberger, Alfred Babinsky
  • hochgeladen von Markus Heidegger

Seit zehn Jahren steht der Zubau auf der Wunschliste des Krankenhauses Hollabrunn. Die bestehenden Möglichkeiten für die ambulante Behandlung und der Tagesklinik werden großzügig erweitert.

HOLLABRUNN (mh). Landeshauptfrau Stellvertreter Stephan Pernkopf eröffnete die Spatenstichfeier in der Klinik Hollabrunn. Damit wurde der Startschuss für eine bessere und zügigere Versorgung der Patienten gegeben.

Vieles ändert sich

Der Ambulanz- und Eingangsbereich wird fast komplett neu, eine Tagesklinik für ambulante Behandlungen und kleinere Operationen neu geschaffen. Die Endoskopie und Radiologie werden komplett erneuert. Eine besondere Herausforderung stellt der sieben monatige Bauabschnitt dar, indem es massiv zu Überscheidungen im Bau mit den vorhandenen Räumlichkeiten kommt, da die bisherigen Behandlungsräume teilweise neu angeordnet werden.

Unterschied zu anderen Bundesländern

Besondere Betonung legte Stephan Pernkopf darauf, dass das niederösterreichische Gesundheitssystem nicht die Mängel aufweist, die man aus anderen Bundesländern kennt.
"Was einige Funktionäre auf dem Rücken der Patienten ausrichten, das darf in Niederösterreich nicht passieren. Deswegen wollen wir das Gesundheitssystem weiter entwickeln."

Zur Sache

Das Land Niederösterreich investiert hierfür 5,1 Millionen Euro. Geschaffen werden unter anderem acht Tagesklinikplätze für kleine Behandlungen. Ebenso werden die Besprechungsräume für das medizinische Personal auf den modernsten Stand gebracht, Stichwort Videokonferenz und zusätzlicher Raum für mehr Personal.  Die Bauzeit wird etwa ein Jahr betragen, die Eröffnung ist auf September 2020 angelegt. Mit dem Zu- und Umbau wird auch der Eingangbereich des Krankenhauses adaptiert. Die Zufahrt zum Krankenhaus und zur Ambulanz erfolgt nach Bauende über die heutige Fußgängerrampe und soll Patienten schneller in die Behandlungsräume bringen als bisher. Hierzu gibt es einen eigenen Eingang.

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Weitere Beiträge aus dem Bundesland

Beim Online-Voting können die Fans vorab entscheiden, was gespielt wird.
1 5

Gewinnspiel
Sei' mit unserem Newsletter live bei "Pizzera & Jaus" dabei

Am 27. August spielen Pizzera & Jaus ganz groß im Steinbruch St. Margarethen auf. Das Besondere an diesem Konzert ist, dass sie alles tun, was die Fans ihnen befehlen - mehr zur "Red Bull Jukebox" erfährst du hier. Mit unserem Newsletter hast du die Chance auf Tickets für das Konzert - einfach Newsletter abonnieren & Daumen drücken! 🍀 Zum Gewinnspiel Wir verlosen 5x2 Tickets für die Show von Pizzera & Jaus unter, sowie 1x2 VIP-Tickets! Einfach bis 22. August unseren Newsletter abonnieren. Unter...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen