Hilfswerk Retzer Land-Pulkautal
Fahrzeugflotte weiter ausgebaut

Reinhold Griebler, Vorsitzender Hilfswerk Retzer Land–Pulkautal; Pflegemanagerin Ludmilla Simotova, Hilfswerk Retzer Land – Pulkautal; Nationalratsabgeordnete Eva-Maria Himmelbauer; Obmann des Österreichischen Kameradschaftsbundes, Stadtverband Retz Josef Krafek; Bürgermeister der Stadtgemeinde Retz Helmut Koch
  • Reinhold Griebler, Vorsitzender Hilfswerk Retzer Land–Pulkautal; Pflegemanagerin Ludmilla Simotova, Hilfswerk Retzer Land – Pulkautal; Nationalratsabgeordnete Eva-Maria Himmelbauer; Obmann des Österreichischen Kameradschaftsbundes, Stadtverband Retz Josef Krafek; Bürgermeister der Stadtgemeinde Retz Helmut Koch
  • Foto: Foto: H.Schleich
  • hochgeladen von Alexandra Goll

Im Rahmen des Retzer Weinlesefestes wurde bei der Feldmesse ein neues Einsatzfahrzeug für den Dienst des Hilfswerks Retzer Land-Pulkautal gesegnet.

RETZ. Der österreichische Kameradschaftsbund, Stadtverband Retz unter der Leitung von Obmann Ehrenpräsident Vzlt. Dir. Josef Krafek machte den Ankauf dieses PKWs durch großzügige Spenden von € 12.000,- möglich.

Neues Fahrzeug

Reinhold Griebler, Vorsitzender des Hilfswerks Retzer Land–Pulkautal, zeigt sich begeistert angesichts der großen Erleichterung bei den Einsatzplänen: „Durch das neue Fahrzeug können wir flexibler planen und die Betreuungsintervalle für unsere Kunden sind kürzer“.

Autor:

Alexandra Goll aus Hollabrunn

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.