Coronavirus
Hollabrunn: Das öffentliche Leben fällt aus

Mit Stand heute, Dienstag, 10. März, gibt es zehn bestätigte Fälle.
3Bilder
  • Mit Stand heute, Dienstag, 10. März, gibt es zehn bestätigte Fälle.
  • Foto: Alexandra Ott
  • hochgeladen von Karin Zeiler

Vorträge, Flohmärkte, Gruppenturnkurse und Event im Bezirk Hollabrunn werden reihenweise abgesagt, Seven for tea-Konzert auf Herbst verschoben, der Stadtsaal storniert alle Events. Veranstaltungen ab 100 Personen müssen abgesagt werden, doch auch alle anderen Veranstalter sagen Zusammentreffen ab.

BEZIRK HOLLABRUNN. "Der Info-Abend „Kids im Netz“ am 18. März musste aus aktuellem Anlass abgesagt werden. Die Veranstaltung wird auf einen späteren Termin verschoben, der rechtzeitig bekannt gegeben wird", informiert Manfred Breindl vom Lions Club Weinland.

Passionsspiel abgesagt

Mit Bedauern gibt Obmann Roland Ortner vom Theaterverein Schöngrabern bekannt, dass er das begehrte Passionsspiel in der örtlichen Pfarrkirche absagen muss: „Wir sehen uns gezwungen nach dem Epidemiegesetz unser Schauspiel abzusagen. Die Karten verlieren keine Gültigkeit und unser Ensemble wird die Vorführung im Jahr 2021 bestmöglich nachholen.“

Landesligasspiel (e) in Retz verschoben

Auch die Landesligamannschaft des SC Retz muss mit den Folgen des Corona Virus kämpfen. „Da wir bei unseren Heimspielen mit mehr 500 Besucher rechnen und auch einen weit höheren Schnitt haben, verschieben wir die Spiele“, gibt der Retzer Obmann Stellvertreter Franz Weber bekannt.
„Insgesamt besitzen etwa 250 Fans Saisonkarten, somit ist es sehr schwierig, wem wir den Einlass ins Stadion gewähren und wem nicht“, ergänzt Weber.

Paukenschlag, 10. März, 12 Uhr Mittag

Die Bundesregierung informiert, dass Outdoorveranstaltungen mit mehr als 500 und Indoorveranstaltungen mit mehr als 100 Personen abgesagt werden. Vorerst für die nächsten Wochen. 

Good bye öffentliches Leben

Was noch alles abgesagt wird, kommt wohl erst in den nächsten Tagen zum Vorschein.

Schulen noch fraglich

Ob und wann Schulen gesperrt werden ist noch unklar. Mit Stand 10.3.20 17:30 Uhr wird es morgen Mittwoch Unterricht etwa in der HTL Hollabrunn geben. Die Reise nach Portugal einer 2. Klasse, die für die kommenden Tage geplant war, wurde abgesagt. Der für Mittwoch (11.03.2020) vorgesehene Besuch von Weihbischof Stephan Turnovszky an der HTL wurde abgesagt.

Unis, FH geschlossen

Ab 16. März sind alle Hochschulen und Universitäten geschlossen.  

"Was mit den Schulen und Kindergärten passiert, ist noch nicht genau festgelegt. Dennoch sehen wir die Maßnahmen als sinnvoll an, da sie einer weiteren Verbreitung entgegenwirken. Ebenfalls bitten wir als Landesschülervertretung NÖ nicht in Panik zu geraten, sondern die Situation sachlich und ruhig zu analysieren und aufzunehmen. Gleichzeitig ist es wichtig, dass das Bildungsministerium und die gesamte Bundesregierung einen ordentlichen Plan ausarbeiten, welcher für eine geregelten Ablauf in den Schulen sorgt. Schließungen können durchaus möglich sein, dennoch muss hierbei darauf geschaut werden, dass die Betreuungsmöglichkeiten weiterhin in Takt sind und Eltern mit der Situation nicht allein gelassen werden. Des Weiteren betrifft es auch alle Maturanten und Maturantinnen, welche ab Mai in die Abschlussprüfungen hineinstarten. In diesem Zusammenhang ist es wichtig, dass faire Möglichkeiten ausgearbeitet werden und die Schulen mit den Schülerinnen und Schülern zusammenarbeiten. Eine mögliche Verschiebung schließen wir zurzeit nicht aus. Ein runder Tisch, an dem sich alle Schulpartner zusammenfinden, wäre jetzt sicher der richtige Schritt", so Landesschulsprecher Benjamin Koiser.

Kein Friedensgruß in der Kirche

Auch die katholische Kirche hält sich an die Maßnahmen der Bundesregierung. Pfarrer und Kirchenrektoren haben in ihrem Bereich für die Umsetzung Sorge zu tragen.

Konkret werden:

• alle Indoor-Veranstaltungen (darunter fallen alle Konzerte, Theateraufführungen, Kinovorstellungen etc.) mit mehr als 100 Personen verboten
• alle Outdoor-Veranstaltungen (darunter fallen Konzete, Messen und vor allem Sportevents) mit mehr als 500 Teilnehmern verboten
• spätestens ab Montag finden auch keine Lehrveranstaltungen an Unis und FHs statt (Krems, Wieselburg, Wr. Neustadt, St. Pölten, …)

Weitere Links zu diesem Thema:

Das sagt die katholische Kirche: Messen am Wochenende
Live-Ticker: Am aktuellsten Stand

naeherdran_aktuell

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

0:58
0:58

Du bist jung, kreativ und suchst einen coolen Job?
Jetzt Kreativassistent:in in Hollabrunn werden!

Du möchtest einen kreativen, coolen Job in deiner Nähe? Als Kreativassistenz bist du nicht nur für die Gestaltung diverser Grafiken für print und online und für die Zeitungsproduktion zuständig, sondern bringst auch die neuesten Nachrichten interessant verpackt auf Social Media und bist die erste Ansprechperson unserer Kunden! Mehr dazu? Schau dir gerne unser Video mit Alexandra, Kreativassistentin in Tulln, an! > Mehr Infos & bewerben

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.