Niederösterreich: Offene Wohnräume | Lehmhaus Mitterretzbach

Lehmhaus Mitterretzbach Wohnraum, Architekur und Foto: Andreas Breuss

Eine Veranstaltung der Architekturtage 2012.

Sa, 2. Juni, 15 bis 18 h | Ort: Kaffeegasse 10, 2070 Mitterretzbach. Führung um 15, 16 und 17 Uhr. Keine Anmeldung erforderlich - Treffpunkt vor dem Haus!

Gemeinsam mit den ArchitektInnen öffnen BauherrInnen 22 Wohnräume in Niederösterreich und zeigen einen Nachmittag lang, was qualitätsvolle Architektur leisten kann: Das Spektrum reicht vom sensibel sanierten Bauernhaus über neu entstehende Loftwohnungen in einer alten Spinnerei bis hin zum ersten CO2-neutralen Einfamilienhaus in Österreich.

Lehmhaus Mitterretzbach
Architektur: Andi Breuss

In Mitterretzbach wurde 2010 ein in der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts errichtetes Lehmhaus fachgerecht saniert und zu einem Sommer- und Wochenendhaus umgestaltet. Das seit 1960 leerstehende Gebäude wurde an heutige Wohnbedürfnisse angepasst.

Im Weinviertel bilden Lehmhäuser dieser Art einen Großteil der alten Dorfstruktur. Das Bauvorhaben in Mitterretzbach dient als Prototyp bzw. Modell für Bauen mit Lehm im Altbestand. Der Transfer eines alten Bauernhauses zu einem modernen Wohnhaus benötigt Wissen über die positiven Eigenschaften von Lehm, und über die Wechselwirkung mit anderen Baustoffen. Umweltbelastende Materialien scheiden hier aus, denn Beton, Styropor, Kunststoffe etc. schaden dem Baustoff Lehm.

Das Projekt soll bei der Bevölkerung als auch bei den politisch Verantwortlichen ein Bewusstsein schaffen, dass es sich bei Lehm nicht um einen Baustoff der „Not“, sondern um ein zukunftsrelevantes Material für anspruchsvolles und gesundes Wohnen handelt. Nachhaltigkeit wird hier maßgeblich dadurch erreicht, dass nicht neu gebaut, sondern nur adaptiert, um- und teilweise rückgebaut wird. Im massiven Lehmbau lassen sich baubiologische und ökologische Vorteile festmachen.

Die Führung erfolgt durch den Architekten. Treffpunkt ist vor dem Haus, eine Anmeldung ist nicht nötig.

Nähere Informationen unter http://www.architekturtage.at/2012/event.php?item=7028

Wann: 02.06.2012 15:00:00 bis 02.06.2012, 18:00:00 Wo: Kaffeegasse 10, Kaffeegasse 10, 2070 Mitterretzbach auf Karte anzeigen

TOP Gewinnspiel

In diesem Jahr warten 18 neue Ausflugsziele auf alle Niederösterreich-CARD-Inhaber. In diesem Jahr warten 18 neue Ausflugsziele auf alle Niederösterreich-CARD-Inhaber. In diesem Jahr warten 18 neue Ausflugsziele auf alle Niederösterreich-CARD-Inhaber.
5 4

Gewinnspiel
Gewinne 1 von 30 Niederösterreich-CARDs mit unserem Newsletter

Wir haben wieder ein tolles Gewinnspiel für euch. Alles was du dafür tun musst, ist unseren Newsletter zu abonnieren und mit etwas Glück gehört eine von 30 Niederösterreich-CARDs bald dir.  Was ist die Niederösterreich-CARD?Die Niederösterreich-CARD ist eine Ausflugskarte, die freien Eintritt zu über 300 Ausflugszielen in und um Niederösterreich ermöglicht. Damit ist sie der perfekte Begleiter für große und kleine Abenteuer in der Umgebung. Von Bergbahnen, über Tier- und Naturparks, bis hin zu...

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Weitere Beiträge aus dem Bundesland

Wenn du möchtest, dass auch deine Wiese im Garten bald in verschiedenen Farben erblüht, dann pflanze unsere Wildblumen-Samen ein.
Video 3

#aufblühen
Mit den Bezirksblättern blühen NÖs Unternehmen auf

NÖ. Die Corona-Pandemie war mit den zahlreichen Lockdowns für niemanden einfach, aber besonders belastend war die Situation für Niederösterreichs Unternehmerinnen und Unternehmer. Die Bezirksblätter wollen anlässlich der Öffnungsschritte feiern und den heimischen Unternehmern unter die Arme greifen mit der Aktion "Aufblühen".  Was ist die Aktion "aufblühen"? Die Aktion "aufblühen" soll Unternehmerinnern und Unternehmern den Neustart nach dem Lockdown vereinfachen. Mit einer 1+1 Gratis-Aktion...

Aktuell

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen