HLW Hollabrunn
Schüler auf dem Weg zum eigenen Wein

Die Weinlese für den Schulwein erfolgte im Weingarten des Weinguts Eckl in Dürnleis.
  • Die Weinlese für den Schulwein erfolgte im Weingarten des Weinguts Eckl in Dürnleis.
  • Foto: HLW Hollabrunn
  • hochgeladen von Alexandra Goll

Im Zuge des Unterrichts an der HLW Hollabrunn wurde heuer zum ersten Mal das Projekt „Schulwein“ unter der Leitung von Fachvorstand Katharina Eckl und Alexandra Fiedler angeboten. Aus den Klassen des 5. Jahrgangs fand sich eine motivierte Gruppe, bestehend aus 17 Schülern, zusammen.

HOLLABRUNN. Nachdem die ersten Ideen bereits in einem Service-Design-Workshop mit Carina Mayer gesammelt wurden, war der nächste Schritt das Lesen der Trauben. Die Schüler trafen einander dafür im Weingut Eckl in Dürnleis und ernteten Trauben für einen Grünen Veltliner.
Nach einer kurzen Einführung durch Martin Eckl wurde mit dem Lesen begonnen. 

Nach fünf Stunden Arbeit ging es dann zur wohlverdienten Jause im Innenhof des Weingutes. Gut gestärkt wurde die neue Weinpresse eingeweiht und die Räder nach einem oberösterreichischen Brauch - eine lange Lebensdauer soll damit bezweckt werden - mit Sekt gewaschen.

Schulwein ab Jänner

Als Belohnung gab es zum Abschied eine Flasche Wein und Weintrauben für alle Schüler. Im Unterricht wurde noch fleißig an dem Projekt gearbeitet, bis das Endprodukt, der eigene Schulwein der Rebsorte Grüner Veltliner, im Jänner 2021 zum Verkauft steht.

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Weitere Beiträge aus dem Bundesland

Anzeige
Du kannst deine Fragen per Mail oder auf Social Media stellen und erhältst während der Live-Diskussion Antworten von den Experten.
Video

Politik & Pandemiemanagment
Hier gibt's die Online-Diskussion zum Nachschauen

Die Corona-Pandemie dauert nun schon eine Weile und wirft in der Bevölkerung immer wieder Fragen auf. Wenn auch du Fragen hast, die dir auf der Seele brennen, hast du heute ab 18:00 bei der großen Online-Diskussion "Politik & Pandemiemanagement" die Chance, deine Fragen Landesgeschäftsführer Bernhard Ebner und Christof-Constantin Chwojka vom Notruf Niederösterreich zu stellen.  NIEDERÖSTERREICH. Vor gut einem Jahr wurde der erste Covid-19 Verdachtsfall in Österreich vermeldet. Seither ist die...

Aktuell

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen