Land NÖ startet Schutzengel-Aktion

Die Taferlklassler Franz, Julian und Theresia von der Volksschule Göllersdorf freuten sich zusammen mit den PolitikerInnen über den Start der Schutzengel-Aktion.                                                              Foto: Privat
  • Die Taferlklassler Franz, Julian und Theresia von der Volksschule Göllersdorf freuten sich zusammen mit den PolitikerInnen über den Start der Schutzengel-Aktion. Foto: Privat
  • hochgeladen von Alexandra Goll

An ihrem ersten Schultag besuchte der Göllersdorfer Bgm. Josef Reinwein gemeinsam mit NR Eva-Maria Himmelbauer und LAbg. Richard Hogl die Taferlklassler in der Volksschule Göllersdorf.
Die Schutzengel-Aktion zum Schulbeginn findet heuer zum 17. Mal in NÖ statt. Diese Initiative von LH Erwin Pröll hat die Erhöhung der Verkehrssicherheit, vor allem auf Schul- und Kindergartenwegen, sowie die Schärfung des Bewusstseins jeder und jedes Einzelnen als Hauptpunkt. Das Ziel ist ein gesteigertes Wohlbefinden und Sicherheit für die Kinder auf den Straßen, aber auch in Schulen und Kindergärten. Im Bild v. l. n. r.: Richard Hogl, VD Michaela Sommerer, Josef Reinwein, GR Franz Mattes und Eva-Maria Himmelbauer mit den Taferlklasslern.

Autor:

Alexandra Goll aus Hollabrunn

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.