Gute Vorbereitung auf Weltcup

An einem schnellen Schwung arbeitet der Maissauer Behindertensportler Martin Würz.                                                                                  Foto: Privat
  • An einem schnellen Schwung arbeitet der Maissauer Behindertensportler Martin Würz. Foto: Privat
  • hochgeladen von Alexandra Goll

(jrh). Für den Maissauer Behindertensportler Martin Würz begann die Vorbereitung auf die Saison bereits Ende August mit Skitraining in Chile. Ziel war es, so viele Skitage zu sammeln wie nur möglich. Seit September stand Martin 3-4 Tage pro Woche auf den Brettern. Dabei verbrachte er die meisten Tage in Schnalstal, Stubai, Mölltal, Pitztal, Hippach und auf der Reiteralm. Im Training legte der ambitionierte Sportler den Fokus auf die technischen Disziplinen. Vor allem im Slalom möchte Würz das gute Niveau vom Vorjahr halten.„Im Riesentorlauf möchte ich einen weiteren Schritt vorwärts machen. Im Slalom hatte ich anfänglich keinen schnellen Schwung. Stetiges Probieren am Ski und Schuh und feilen an meiner Technik klappte dann ganz gut und ich merkte, dass ich immer schneller wurde“, so Würz zum Trainingsverlauf. Martin Würz ist mit der Vorbereitung auf den Weltcup zufrieden und möchte noch vor dem Saisonstart in St. Moritz einige Trainingstage nützen. Schneetraining im Kühtal und Gosau sollen dann die Vorbereitung abschließen. „Von Gosau geht es direkt nach St. Moritz, wo ich an zwei Weltcup-Super Gs teilnehmen werde. Dann folgen Weltcuprennen im Kühtal im Slalom und Riesenslalom.“
Martin Würz erwartet sich bei den Super Gs in St. Moritz noch keine Spitzenplätze. Im Kühtal möchte er jedoch im Spitzenfeld dabei sein.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen