Sportfest „70 Jahre SV Pulkau“

55Bilder

PULKAU (jm). Der SV Pulkau veranstaltete wie jedes Jahr sein Pfingstturnier. Aus Anlass seines 70-jährigen Bestehens wurde heuer ein besonderes Programm geboten. Obmann Roland Dafert: „Das Dreitagefest begann mit einer Beach-Party am Freitagabend, am Samstag stand die Jugend im Mittelpunkt und am Sonntag das Turnier von neun Hobbymannschaften.“ Für eine reibungslose sportliche Organisation sorgten Martin Machotka und Harald Schiener.
Vereinsmitglieder mit Präsident Leo Ramharter und Freunde des SV Pulkau waren um das leibliche Wohl der zahlreichen Gäste bemüht, unter ihnen Bgm. Manfred Marihart, StR Kurt Hofbauer und GR Norbert Redl. Verdiente Funktionäre wurden beim Dämmerschoppen am Samstag mit dem Ehrenzeichen des NÖFV in Silber ausgezeichnet: Obmann Roland Dafert, sein Stv. Robert Hahn sowie Ernst und Manfred Kellner. Über die Geschichte des SV Pulkau, die mit Fotos, Plakaten und Spielerpässen dokumentiert war, konnten sich die Besucher im Ausstellungszelt informieren. Einen bemerkenswerten Sieg erkämpfte die U-7 am Samstag. Die Kids spielten gegen ihre Mütter und entschieden die Partie mit 12:3 klar für sich. Die U-16 besiegte die Garser im Meisterschaftsspiel mit 4:2. Das Turnier der neun Hobbymannschaften am Pfingstsonntag wurde von den Schiedsrichtern Erich Gschweidl und Reinhard Artmann geleitet. Den Sieg in der Gruppe A holte sich „Posten Zellerndorf“, in der Gruppe B „Sporting Nalb“.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen