UHC ehrte Meistertitel-Mannschaft

18Bilder

HOLLABRUNN (ag). Im Rahmen des Projektes „UHC 2020“ fand kürzlich im Sparkassensaal eine Ehrung verdienter UHC-Sportler statt.
Nach der Begrüßung durch den Vorstand der Sparkassenstiftung Hollabrunn Direktor Erich Glaser sprachen Landtagsabgeordneter Bgm. Richard Hogl und Stadtrat Günther Schnötzinger Grußworte. Ebenso gratulierte Präsident Dr. Günther Nics. Sie alle danken dem Engagement der Sportler und auch dem Manager des UHC Gerhard Gedinger. „Ganz besonders ist die Nachwuchsarbeit dieses Projektes hervorzuheben“, betonte StR. Günther Schnötzinger.
Das Projekt wurde 2011 gegründet und trägt nun Früchte, in Form eines Staatsmeistertitels der Unterstufemannschaft des BG Hollabrunn Mädchen. An diesem Erfolg ist natürlich auch der Trainerstab maßgeblich beteiligt. Weiters wurden auch vier Jugendliche, die im Kader des Jugendnationalteams spielen geehrt (Tobias Auss, Andreas Träger, Franz Fidesser und Stefan Neumeyer).
Diese Erfolge sind ein tolles Ergebnis dieses Projekts, aber noch nicht das Ende. Weitere Ziele sind der sukzessive Einbau möglichst vieler Nachwuchsspieler in der Kampfmannschaft, die Intensivierung der Trainerausbildung und der Aufstieg in die jeweils höchste österreichische Spielklasse mit Männern und Frauen.
Fotos: Alexandra Goll

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen