Auszeichnungen für Lehrlinge und Lehrbetriebe
Vier Lehrlinge aus dem Bezirk Hollabrunn ausgezeichnet

Lukas Reinwein und Udo Gnadenberger von der Tischlerei Grünzweig wurden ausgezeichnet.
3Bilder
  • Lukas Reinwein und Udo Gnadenberger von der Tischlerei Grünzweig wurden ausgezeichnet.
  • Foto: WK Hollabrunn
  • hochgeladen von Alexandra Goll

Fachkräfteausbildung ist aktuell wie eh und je und so freuten sich Bezirksstellenobmann Alfred Babinsky und Bezirksstellenleiter Julius Gelles einigen Mitarbeitern und ihren ausbildenden Unternehmen zu Auszeichnungen gratulieren zu dürfen und sie bedankten sich bei allen ehemaligen Lehrlingen für ihre Lernbereitschaft und bei ihren Lehrbetrieben für die Bereitschaft zur Ausbildung.

BEZIRK HOLLABRUNN. Dominik Krammer von der Firma Seifried Sanitär & Heizungstechnik GmbH in Hollabrunn erhielt gleich zwei Auszeichnungen: Eine Urkunde für die ausgezeichnete Ablegung der Lehrabschlussprüfung im Lehrberuf Installations- und Gebäudetechniker und eine für den 2. Platz beim Landeslehrlingswettbewerb der Installations- und Gebäudetechniker.

Tischlerei Grünzweig

Von der Tischlerei Grünzweig Andreas in Ziersdorf konnten zwei Lehrlinge Auszeichnungen erreichen: Lukas Reinwein für die ausgezeichnete Ablegung der Lehrabschlussprüfung im Lehrberuf Tischler und Udo Gnadenberger für den 2. Platz beim Landeslehrlingswettbewerb der Tischler.

Dachdeckerei und Spenglerei Springer

Jan Weiß von der Dachdeckerei und Spenglerei Springer in Watzelsdorf legte die Lehrabschlussprüfung im Lehrberuf Dachdecker mit Auszeichnung ab und im Lehrberuf Spengler mit gutem Erfolg.

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Weitere Beiträge aus dem Bundesland

Moderator und Bezirksblätter-Chefredakteur Christian Trinkl im Gespräch mit Franz Tatzber.
Video 18

120 Sekunden-Finale
"Alpenwurm", der Kleinstkomposter, ist Niederösterreichs beste Geschäftsidee 2020

Die besten Ideen aus dem Homeoffice: Das war das große 120 Sekunden- Wohnzimmer-Finale. NÖ. Eine "Schule" für Senioren, gesunde Schreibtischsessel, Fruchtsaft im Kleinformat, rollende Hochbeete und eine App, die Mathematik bei der Quadratwurzel packt. Beim großen Online-Finale von „120 Sekunden – die niederösterreichische Geschäftsidee” pitchten zehn Kandidaten-Teams um Preise im Wert von über 50.000 Euro. 120 Sekunden – eine Aktion der Bezirksblätter Niederösterreich mit Unterstützung von riz...

Aktuell

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen