Wenig Jobchancen für 50 Plus!

Die Jugendarbeitslosigkeit war 2016 die niedrigste seit 10 Jahren. Bei den Jobsuchenden über 50 gab es aber einen dramatischen Anstieg.   Grafik: AMS Hollabrunn
  • Die Jugendarbeitslosigkeit war 2016 die niedrigste seit 10 Jahren. Bei den Jobsuchenden über 50 gab es aber einen dramatischen Anstieg. Grafik: AMS Hollabrunn
  • hochgeladen von Alexandra Goll

BEZIRK (ae). Das Jahr 2016 war für den Arbeitsmarkt im Bezirk doch nicht so schlecht, wie ursprünglich angenommen. Mit 1.563 im Jahresdurchschnitt ist die Zahl der Arbeitsuchenden sogar um einen Hauch zurückgegangen und durchschnittlich 17.915 unselbständig Beschäftigte im Bezirk waren um 161 (0,9 %) mehr als 2015. Es gab mehr als 1.000 Personalanforderungen (+13,7 %) durch die Wirtschaft, die Arbeitskräftenachfrage war damit so groß wie zuletzt im Jahr 2010. Die Arbeitslosenquote für 2016 liegt damit in Hollabrunn bei 7,4 % und damit weit unter dem Landesdurchschnitt von 9,1 %.
Der Rückgang der Arbeitslosigkeit betrug bei den Frauen 2,8 %, bei den Männern gab es allerdings einen Anstieg im gleichen Ausmaß. Erfreulich war die Entwicklung der Jugendarbeitslosigkeit bis 25 Jahre im Vorjahr, die mit 204 Jobsuchenden einen der tiefsten Stände der letzten zehn Jahre erreichte. Ganz im Gegensatz dazu entwickelt sich dagegen die Arbeitslosenrate bei der Gruppe 50+. Da gab es seit 2007 einen dramatischen Anstieg auf fast die doppelte Anzahl: Von 273 auf 517. AMS-Hollabrunn-Chef Josef Mukstadt spricht von einem Ausgrenzungsdruck, der ältere Arbeitnehmer trifft. „517 Arbeitslose, und damit ein Drittel aller Jobsuchenden im Bezirk, sind über 50 Jahre. Dank attraktiver Förderangebote bei Einstellung älterer Arbeitnehmer konnte 2016 fast 400 Menschen über 50 zu einem neuen Job verholfen werden, dadurch hat sich der Anstieg etwas verflacht und betrug zum Jahresende 4,3 %.“

Schlechte Chancen

Zweite Sorgengruppe des AMS Hollabrunn sind Menschen mit fehlender Ausbildung. Knapp die Hälfte aller arbeitsuchenden Frauen und 42 % der Männer im Bezirk verfügen über keinen Berufsabschluss und haben damit sehr schlechte Chancen auf einen Arbeitsplatz. „In den letzten 15 Jahren hat sich die Arbeitslosenquote von ungelernten Kräften auf 26 % praktisch verdoppelt. Für viele von ihnen ist der Weg in die Langzeitarbeitslosigkeit unvermeidbar. Vor allem, wenn Qualifikationsdefizite mit geringer Mobilität oder gesundheitlichen Einschränkungen verbunden sind“, erklärt Mukstadt. Offenbar spielt auch die Verkehrsanbindung des Wohnortes eine wichtige Rolle bei der Arbeitslosigkeit. Laut einer aktuellen AMS-Statistik gingen nämlich in Gemeinden mit Bahnanschluss die Arbeitslosenzahlen am deutlichsten zurück, weil dadurch Pendeln leichter möglich ist.

Sogwirkung nach Wien

Im Gegensatz zu anderen Regionen beeinflussen in Hollabrunn auch Asylberechtigte kaum die Arbeitslosenstatistik im Bezirk. Derzeit gibt es 31, davon haben mehr als die Hälfte ihren Wohnsitz in der Bezirkshauptstadt. Josef Mukstadt dazu: „Die Erfahrung aus 2016 hat gezeigt, dass ein überwiegender Teil der Asylansuchen noch nicht abgeschlossen ist und es bei anerkannten Flüchtlingen eine starke Sogwirkung in den Großraum Wien gibt.

Autor:

Alexandra Goll aus Hollabrunn

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Unsere Kampagnen => | Wir helfen | Mein Hund

Lokales
Aktion  2 Bilder

Gewinnspiel: Mein Hund und ich
Gewinne mit deinem besten Hundefoto jede Menge Leckerlis

Dein Hund ist der Süßeste, Beste, Liebste, Coolste? Dann zeig es uns! Lade ein Foto deines Vierbeiners hoch und gewinne jede Menge Hunde-Leckerlis. Parallel zu unserer großen Hunde-Serie "Mein Hund und ich" verlosen wir jede Menge Gourmet-Leckerlis, die deinem Hund das Wasser im Mund zusammenlaufen lassen werden. Mach einfach ein Foto deines Lieblings und lade es hier auch. So landet dein Foto vielleicht nicht nur als "Bild der Woche" in deiner Bezirksblätter-Ausgabe, du – und dein bester...

Lokales
Stefan Pannagl kämpft, damit sein Leben so normal wie möglich verlaufen kann. Seine Familie gibt ihm dabei Kraft.

Wir helfen im Jänner 2020
Küchenumbau nach Querschnittslähmung: Stefan war ein Helfer, jetzt braucht er Hilfe!

Wir helfen im Jänner: Küchenumbau nach plötzlicher Querschnittslähmung eines Rot Kreuz-Sanis. TULLN. Stellen Sie sich vor, Sie sind glücklich, Ihr Leben verläuft "normal". Sie haben eine Familie mit zwei Kindern, ein Haus, haben einen guten Job, engagieren sich aktiv in der Kirche und beim Roten Kreuz. Dann bekommen Sie Rückenschmerzen. So starke, dass Sie ins Krankenhaus gebracht werden. Und als Sie am nächsten Tag aufwachen, sind Sie querschnittsgelähmt. Betroffener "zweiter...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.