29.11.2016, 08:06 Uhr

Adventmarkt im Schloss Maissau

Ein schöneres Ambiente für einen Markt in der Adventzeit gibt es im gesamten Bezirk Hollabrunn wohl nicht?

Eigentlich ist das Schloss ja Privatbesitz und die Besitzer, die Nachfahren der Grafen von Abensperg, leben ein beschauliches Leben hinter den Schlossmauern. Aber einmal im Jahr, zum 1. Advent, öffnen sich die Tore für einen kleinen und feinen Adventmarkt und die Menschen können sich in diesem prächtigen Umfeld nach dem umschauen, was die Händler zu bieten haben.

Besonders erwähnenswert ist, dass es keinerlei fernöstlichen Tand am gesamten Markt zu finden gibt und dass es auch ein interessantes Rahmenprogramm für Kinder gibt. Von handwerklichen Unikaten, über ungarisches Rindenbrot, heimischer Alkoholika und ätherischen Ölen, bis hin zu Karpfen aus dem Waldviertel ist alles finden, was das Auge, die Seele und den Magen erfreut. Sollte einem dabei kalt werden, so gibt es natürlich auch denen einen und anderen Stand, bei dem man einen guten Punsch genießen kann.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.