27.09.2016, 08:00 Uhr

Ehrungen für Lecher Weinpartner

Das „Goldene Ehrenzeichen des Landes NÖ“ von LH Erwin Pröll gab es für Peter Burger, Willi Hirsch und Stefan Jochum. Mit dabei BH Stefan Grusch, LR Karl Wilfing, und Toni Honsig.Foto: Herbert Schleich

LH Erwin Pröll dankte Peter Burger, Willi Hirsch und Stefan Jochum.

BEZIRK (ag). Die 20-jährige „Wein-Partnerschaft“ zwischen Lech am Arlberg und NÖ war Anlass, um im Landhaus in St. Pölten von LH Dr. Erwin Pröll das „Goldene Ehrenzeichen“ des Landes NÖ an Hotelier Peter Burger, Dipl.-Sommelier Willi Hirsch und Stefan Jochum von der Gemeinde Lech zu überreichen. Vor allem die Zusammenarbeit mit dem Retzer Land und den Promotoren mit dem „Lecher Festwein“ war ausschlaggebend, diese hohe Auszeichnung zu verleihen. „Mister Probus“ Toni Honsig beantragte die Auszeichnung. Seit vielen Jahren kennt auch LH Pröll die Winzerinitiative „Probus“, und ihm ist die Bedeutung des Einsatzes von Peter Burger, Willi Hirsch und Stefan Jochum bewusst. Mit über 250.000 Bouteillen für Lech ist das schon eine Erfolgsgeschichte, die es kein zweites Mal gibt. Der Lecher Festwein hat sich etabliert und wird in der Hotellerie und Gastronomie in Lech am Arlberg und in den Partnerorten Kampen auf Sylt, Beaver Creek (USA) und Happo One in Japan verkauft.
Toni Honsig von der Generali Winzerinitiative Probus meint, dass der Wein zum Bindeglied der Bundesländer Niederösterreich und Vorarlberg wurde.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.