25.10.2017, 10:00 Uhr

Hollabrunner organisierte mit Hilfe der Bezirksblätter Klassentreffen

Robert Wild aus Hollabrunn hat sich die große Mühe gemacht, ein Klassentreffen der Schlosserlehrlinge der Berufsschule Amstetten Jahrgang 1981-84 zu organisieren. In monatelanger Vorarbeit gelang es ihm, fast alle ehem. Schulkollegen zu kontaktieren. Bis auf einen, da halfen die Bezirksblätter Hollabrunn und starteten einen Suchaufruf sowohl in den Printausgaben niederösterreichweit als auch auf Facebook und siehe da, es gelang tatsächlich, den fehlenden Kollegen ausfindig zu machen. Nun war es kürzlich soweit und 16 Klassenkameraden sowie drei Lehrpersonen trafen einander im Schloss Hotel Zeillern, um über vergangene Schulzeiten zu sprechen und sich auszutauschen, was aus den Mitschülern von damals beruflich und privat geworden ist. Auch ein ehemaliger Schulkamerad, der jetzt in Manila lebt, kam zum Klassentreffen.
Der enorm große Aufwand von Robert Wild, die Schüler von damals wiederzufinden, hat sich wirklich gelohnt. Foto: Privat
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.