06.09.2016, 09:00 Uhr

Wunschlauf war ein voller Erfolg

Rekord beim 4. Pleissinger Wunschlauf mit 964 TeilnehmerInnen und 6.607 erlaufenen Runden.

PLEISSING (jm). Der veranstaltende Verein ULC IGG unter Dieter Preiß und Lukas Gschweicher konnte beim 4. Pleissinger Wunschlauf einen neuen Teilnehmerrekord verzeichnen. 964 LäuferInnen waren nach Pleissing gekommen, um für eine gute Sache gehend oder laufend Ortsrunden in der Länge von 1,38 km zurückzulegen. Ging es doch darum, Spendengelder zu lukrieren, die Kindern zugute kommen, die mit Behinderungen leben müssen.
Dieter Preiß: „15 Sponsoren spenden für jede absolvierte Runde einen Euro. Das Geld erhalten drei Initiativen, die damit jenen benachteiligten Kindern einen Herzenswusch erfüllen.“ Im Vorjahr kamen so 9.500,- Euro zusammen.
Bei herrlichem Sonnenschein und hochsommerlicher Hitze konnten die Ortsrunden zurückgelegt werden. Für Erfrischungen und Stärkung war gesorgt, anreisen konnte man auch mit dem Reblaus-Express.
Tagessieger wurde bei den Herren Hans-Jürgen Fanter mit 44 Runden (= über 60 km). Mit 22 Runden konnte Karin Spitaler die Tagesbestleistung der Damen erreichen. Bei der Mannschaftswertung setzte sich das Team „Ordination Margeta“ durch. Anna-Katharina Margeta, die neue Gemeindeärztin, hatte 132 Mitglieder motivieren können, die 775 Runden liefen. Die Siegerehrung nahm Vizebürgermeister Fritz Schechtner vor, der den Veranstaltern und TeilnehmerInnen für ihren sozialen Einsatz dankte.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.