12.12.2017, 12:30 Uhr

Auszeichnung für LR Schleritzko

LR Ludwig Schleritzko nahm die Auszeichnung für das gesamte Nationalparkteam in Empfang. Foto: Enzmann

Dank und Anerkennung für den ehemaligen Nationalpark-Direktor.

BEZIRK. Die Auszeichnung „Eine gute Tat für Podyjí“ wurde kürzlich in Znaim an den ehemaligen Direktor des Nationalparks Thayatal, Ludwig Schleritzko, für die Förderung und Ausweitung der grenzüberschreitenden Zusammenarbeit der beiden Nachbarnationalparks Podyjí und Thayatal verliehen. Ludwig Schleritzko verließ heuer im Frühjahr nach dreijähriger Tätigkeit als Direktor den Nationalpark Thayatal, um sein Amt als Landesrat in der NÖ Landesregierung anzutreten. „Von Beginn seines Wirkens an interessierte er sich für das Geschehen auf der tschechischen Seite der Grenze. Er hat die beiden Nationalparks stets als ein unteilbares Ganzes gesehen“, so der Direktor des NP Podyjí, Tomáš Rothröckl. „Ich freue mich sehr über die Auszeichnung, die dem gesamten Team des Nationalparks Thayatal gilt. Sie zeigt einmal mehr, dass Naturschutz keine Grenzen kennt und unterstreicht die gute Zusammenarbeit mit dem Nachbarnationalpark Podyjí“, so Ludwig Schleritzko.
Eine Delegation aus Österreich - bestehend aus Nationalparkdirektor Christian Übl, den Bürgermeistern Heribert Donnerbauer und Bgm. Helmut Koch, Retzer Land Geschäftsführer Reinhold Griebler und einigen Nationalparkmitarbeitern - wohnte der Feierlichkeit in der Bibliothek in der Znaimer Altstadt bei und freute sich gemeinsam mit Ludwig Schleritzko über die Auszeichnung.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.