30.01.2018, 11:30 Uhr

Die FF Deinzendorf zog Bilanz

Bürgermeister Markus Baier mit dem Kommando und den Jungmitgliedern der Freiwilligen Feuerwehr Deinzendorf. Foto: Herbert Schleich

Die Feuerwehr des kleinen Ortes setzt auf die Ausbildung der Jungmitglieder.

Die Freiwillige Feuerwehr der Zellerndorfer Katastralgemeinde Deinzendorf kann auf ein erfolgreiches Jahr 2017 zurück blicken. Im Bericht von Kommandant OBI Christian Schubert und seinem Stellvertreter BI Florian Dworzak wurde auf die Übungen, Finnentest Veranstaltung und Einsätze hingewiesen. Auch das jährliche Feuerwehrfest war erneut ein Erfolg. Ausbildung der Jungmitglieder
Das Hauptaugenmerk galt 2017 der Ausbildung der 8 Jungmitglieder der Wehr. Diese wurden sorgfältig an den umfangreichen Aufgabenbereich einer Feuerwehr herangeführt. Eine sehr erfreuliche Entwicklung, das in den beiden kleinen Orten Deinzendorf und Dietmannsdorf sich gleich acht jugendliche zur freiwilligen Feuerwehr bekennen. Für 40 jährige Mitgliedschaft wurden Hermann Dworzak, Friedrich Hauer, Ernst Jordan und Adalbert Mutz geehrt.
Die Freiwllige Feuerwehr Deinzendorf hat zur Zeit 54 Mitglieder, davon 9 Reservisten.
Von unserem RegionautenHerbert Schleich
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.