03.10.2014, 13:20 Uhr

FF Unterabschnittsübung in Rohrbach

ROHRBACH: Übungsannahme war ein Brand im Jugendheim in Rohrbach. Drei Personen befanden sich im Gebäude und müssen gerettet werden. Die Feuerwehren Rohrbach, Radlbrunn, Dippersdorf und Großmeiseldorf wurde für diese Übung alarmiert, neun Kameraden nahmen von der FF – Großmeiseldorf teil. Unsere Aufgabe bestand darin, einen Atemschutztrupp für die Personenrettung zu stellen, eine Löschleitung von einen Hydranten über den Pfarrhof zu legen und die Brandbekämpfung mit einem C-Strahlrohr vorzunehmen. Im Anschluss gab es eine Übungsbesprechung und wurde von der Gemeinde Ziersdorf in Kiblitz, wo der zweite Teil der Unterabschnitzübung stattfand, zu einem kleinen Imbiss eingeladen
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.